Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 130312 - 242 Frankfurt-Eckenheim: Auf dem Friedhof ausgeraubt

Frankfurt (ots) - Zwei 15-Jährige sind gestern Abend gegen 21.00 Uhr von zwei jungendlichen Räubern auf einen Friedhof in der Engelthaler Straße gelockt und dort unter Gewaltanwendung um ihre Handys gebracht worden.

Die Polizei konnte einen der Täter im Rahmen der Fahndung festnehmen.

Weil er angeblich das Grab seiner Mutter nicht mehr findet hatte der 18-Jähriger die beiden Opfer auf den Friedhof gelockt. Hier packte der Täter einen der 15-Jährigen an der Jacke und verlangte das Handy. Dieses bekam er schließlich ausgehändigt.

Im selben Moment stieß ein zweiter Täter den anderen Teenager zu Boden und trat ihn ins Gesicht. Auch der 15-Jährige konnte sich nicht wehren und musste sich sein Samsung Galaxy unter Schlägen vom Täter aus der Jackentasche entwenden lassen. Die Brille des Jungen war bei dem Überfall ebenfalls abhanden gekommen.

Mit ihrer Beute flüchteten die Täter anschließend in Richtung Homburger Landstraße. Eine Streife des 12. Polizeireviers konnte dann einen Tatverdächtigen, auf den die Personenbeschreibung zutraf, in der Wegscheidestraße festnehmen. Zuvor hatte der 18-Jährige beim Erblicken der Polizei versucht zu flüchten und sich in einer Spielothek zu verstecken.

Einer der 15-Jährigen erlitt durch die Schläge Verletzungen im Gesicht, die ambulant in einem Krankenhaus behandelt werden mussten.

Der noch flüchtige Täter konnte als 180 - 190 cm groß beschrieben werden. Er war ca. 30 Jahre alt, hatte eine muskulöse Gestalt und südländisches Aussehen. Er trug einen Oberlippen- und Kinnbart und eine dunkle Jacke mit Kapuze. (Isabell Neumann, 069 - 755 82115)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: