Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südhessen

03.04.2019 – 17:35

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Lorsch: Fünf Autos im Visier von Kriminellen

Lorsch (ots)

Einen Gesamtschaden von rund 18.000 Euro verursachten bislang unbekannte Täter in der Nacht zum Mittwoch (02.-03.04), als sie fünf Autos der Marke BMW aufbrachen und aus diesen überwiegend Lenkräder und Airbags ausbauten.

Die Fahrzeuge waren in der Friedhofstraße, in der Konrad-Adenauer-Straße, in der Mittelstraße sowie in der Klosterstraße abgestellt. In der Friedhofstraße gelangten die Täter zwar in das Auto, flüchteten jedoch ohne Beute. Ob sie bei der Tatausführung gestört wurden, müssen die weiteren Ermittlungen zeigen.

Eines der beiden in der Konrad-Adenauer-Straße abgestellten Autos geriet mutmaßlich in der selben Nacht in den Fokus der Täter. Der BMW wurde bereits am Sonntagabend (31.03.) dort geparkt.

Die Kriminalpolizei (K21-22) aus Heppenheim prüft derzeit, ob es einen Tatzusammenhang zwischen den Taten gibt. Zeugen, die Hinweise zu diesen Taten geben oder Angaben zu dem Verbleib der ausgebauten Gegenstände machen können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 06252/706-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Pressestelle
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Tobias Laubach
Telefon: 06151/969-2401
Mobil: 0173-6596648
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen