Das könnte Sie auch interessieren:

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südhessen

10.03.2019 – 03:19

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Breuberg: Brutaler Angriff auf Taxifahrer

Breuberg/ Rai-Breitenbach (ots)

Am frühen Sonntagmorgen (10.03.), 00.40 Uhr, kam es im Bereich von Breuberg/ Rai-Breitenbach zu einem brutalen Übergriff auf einen 60-jährigen Taxifahrer aus Aschaffenburg. Nach ersten Erkenntnissen der Ermittlungsbehörden hat ein 44-jähriger Mann aus Groß- Ostheim kurz vor Verlassen des Taxis mit einem Messer auf den Taxifahrer eingestochen und diesem schwere Verletzungen im Bereich des Kopfes und der Arme zugefügt. Der 60-jährige musste in einem Krankenhaus notoperiert werden, weitere Angaben zu seinem Gesundheitszustand können aktuell nicht gemacht werden. Der flüchtige Angreifer konnte im Rahmen der Fahndung, bei welcher neben Kräften des Polizeipräsidiums Südhessen auch ein Polizeihubschrauber der Polizeifliegerstaffel Hessen und Kollegen aus Bayern eingesetzt waren, um 02.15 Uhr auf einer Freifläche zwischen Rai- Breitenbach und L 3259 liegend festgenommen werden. Die Kriminalpolizei der Polizeidirektion Erbach hat die Ermittlungen aufgenommen. Ein Hinweis an die Medienvertreter: Weitere Presseauskünfte behält sich die Staatsanwaltschaft Darmstadt vor!

Alexander Lorenz, EPHK (Polizeiführer vom Dienst)

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen
Pressestelle
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt

Telefon: 06151 - 969 2400
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell