Das könnte Sie auch interessieren:

POL-NE: Mehrere Einbrüche am vergangenen Wochenende im Rhein-Kreis Neuss

Neuss, Grevenbroich (ots) - Am Freitag (08.03.), zwischen 17:40 Uhr und 19:50 Uhr, hebelten Unbekannte ein ...

POL-MA: Schriesheim/Heiligkreuzsteinach: Mittlerweile vier tote Hunde gefunden; erste Untersuchungsergebnisse liegen vor; Zeugen dringend gesucht

Schriesheim/Heiligkreuzsteinach (ots) - Seit Dienstag, den 19. März wurden entlang der Kreisstraße K4122, ...

05.02.2015 – 10:02

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Viernheim/ A 659: Dreimal zu schnell, dreimal gestoppt

Viernheim (ots)

Von Zivilfahndern der Direktion Verkehrssicherheit des Polizeipräsidiums Südhessen gestoppt, müssen ein 64-jähriger und ein 52-jähriger Autofahrer nun jeweils mit einem Bußgeld in Höhe von 120 Euro und einem Punkt im Verkehrszentralregister rechnen. Ihre Geschwindigkeitsüberschreitungen lagen am Mittwochabend (4.2.2015) beim Befahren der Autobahn 659 im Bereich Viernheim bei 32 beziehungsweise 35 km/h. Unrühmlicher Spitzenreiter in der 100er-Zone war ein 27-jähriger Fahrer eines Kleintransporters. Der junge Mann muss sich nach seiner rasanten Fahrt auf ein einmonatiges Fahrverbot, zwei Punkte in Flensburg und 160 Euro Bußgeld einstellen. Die Fahnder ertappten ihn mit 144 km/h.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Pressestelle
Laura Hartmann
Telefon: 06151/969-2423 o. mobil 0172 / 3097857
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: laura.hartmann@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südhessen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen