Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BI: Fahndung nach entwichenem Strafgefangenen

Bielefeld (ots) - ST/ Bielefeld / Bad Salzuflen / Werl - Die Polizei Bielefeld und die Staatsanwaltschaft ...

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

POL-HH: 190320-1. Öffentlichkeitsfahndung nach Körperverletzung in Hamburg-St. Pauli

Hamburg (ots) - Tatzeit: 19.08.2018, 01:40 Uhr Tatort: Hamburg- St. Pauli, U-Bahnhof St. Pauli Die Polizei ...

20.02.2014 – 14:52

Polizei Düsseldorf

POL-D: Abschlussmeldung zum Auffahrunfall auf der A 46

Düsseldorf (ots)

Donnerstag, 20. Januar 2014, 9.30 Uhr

***Meldung aus dem Bereich der Autobahnpolizei*** -

Abschlussmeldung zum Auffahrunfall auf der A 46

Nach den bisherigen Ermittlungen der Autobahnpolizei war gegen 9.30 Uhr der Fahrer eines Linienbusses aus Unachtsamkeit auf einen am Stauende stehenden Lkw aufgefahren. Bei der Kollision erlitten insgesamt 24 Businsassen teilweise schwere Verletzungen. Sie wurden vom Rettungsdienst in umliegende Krankenhäuser gebracht.

Gegen 13 Uhr konnte die Polizei die gesperrten Fahrstreifen wieder freigeben. Das größte Stauausmaß betrug in Richtung Düsseldorf 7.000 Meter. In der Gegenrichtung (Wuppertal) entstand durch "Gaffer" zwischenzeitlich ein Stau von 1.500 Metern.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düsseldorf
Pressestelle

Telefon: 0211-870 2002 bis 2007
Fax: 0211-870 2008
http://www1.polizei-nrw.de/duesseldorf

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düsseldorf
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung