Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Mörfelden-Walldorf: Mann wird bedroht und bestohlen/ Polizei bittet um Hinweise

Mörfelden-Walldorf: (ots) - Mehrere Männer haben in der Nacht zum Dienstag (10.9.) gegen 1.40 Uhr einen Passanten in der Berliner Straße bedroht und bestohlen. Die Unbekannten hatten den 29 Jahre alten Mann umstellt und seine Geldbörse gefordert. Die Kriminellen drohten dem Mann Schläge an. Als der 29-Jährige die Börse mit etwa 100 Euro Bargeld herausgab, flüchteten die Unbekannten in Richtung Schubertstraße. Zwei der Männer sind zwischen 20 und 25 Jahre alt und etwa 1,75 Meter groß. Einer von ihnen hatte eine kräftige Figur und war mit einer schwarzen Jacke, blauen Jeans und einer schwarzen Mütze bekleidet. Der andere hatte eine schlanke Figur. Die Polizei bittet etwaige Zeugen des Geschehens, sich bei der Kriminalpolizei Rüsselsheim unter der Rufnummer 06142/ 696-0 zu melden.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Rainer Müller
Telefon: 06151/969-2401 o. Mobil: 0174/3053649
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: rainer.mueller2 (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: