Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Viernheim: Mit Messer bedroht
Festnahme und Haftbefehl vollstreckt

Viernheim (ots) - Ein 60-jähriger Mann wurde am Donnerstagmittag (5.9.) festgenommen. Der wohnsitzlose und polizeibekannte Mann traf gegen 13.15 Uhr im Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses in der Friedrich-Ebert-Straße auf seine ehemalige Nachbarin. Aus bislang unbekannten Gründen gerieten beide in Streit worauf der Mann ein Messer zog und die Frau bedrohte. Sie konnte sich in ihre Wohnung flüchten und alarmierte die Polizei. Diese nahm den Aggressor noch im Anwesen fest. Bei der Überprüfung stellten die Beamten fest, dass der 60-Jährigen wegen Hausfriedensbruchs durch die Staatsanwaltschaft Darmstadt gesucht wurde. Er muss die nächsten 50 Tage im Gefängnis verbringen. Gegen ihn wurde Anzeige wegen Bedrohung erstattet, die Ermittlungen zu den Hintergründen dauern an.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Sebastian Trapmann
Telefon: 06151/969 2411
Mobil: 0173/659 6516
E-Mail: sebastian.trapmann@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: