PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Neumünster mehr verpassen.

21.09.2021 – 16:27

Polizeidirektion Neumünster

POL-NMS: 210921-6-pdnms Zeugen nach Verkehrsunfallflucht in Neumünster gesucht

Neumünster (ots)

Bereits am 16.09.2021 um 14.55 Uhr ereignete sich eine Verkehrsunfallflucht im Hansaring / Beethovenstraße in Neumünster, wonach ein blauer Kleinwagen, vermutlich ein Ford Fiesta, mit einer weiblichen Fahrerin flüchtig ist.

Der 33 jährige Fahrer eines Linienbusses der Stadtwerke Neumünster befuhr den Hansaring in Richtung Forstweg. Im Einmündungsbereich Hansaring / Beethovenstraße musste ein blauer Kleinwagen verkehrsbedingt an der Einmündung Beethovenstraße warten.

Der Busfahrer sah noch, dass der blaue Kleinwagen in der Beethovenstraße sehr weit in den Einmündungsbereich zum Hansaring hinein gefahren war, er konnte zu dem Zeitpunkt aber problemlos an dem wartenden PKW vorbeifahren.

An der nächsten Haltestelle am Schwimmbad machte den Busfahrer dann ein Fahrgast darauf aufmerksam, dass der blaue Kleinwagen zuvor hinten rechts gegen den Bus gefahren sei. Den Unfall hatte der Busfahrer jedoch nicht bemerkt.

An dem Linienbus entstand ein Sachschaden von ca. 4000 Euro, der blaue Kleinwagen war nach dem Unfall flüchtig.

Der Verkehrsunfalldienst der Polizeidirektion Neumünster sucht jetzt nach Zeugen. Wer konnte den Unfall beobachten, wer kann Angaben zu dem blauen Kleinwagen machen?

Sachdienliche Hinweise bitte an den Verkehrsunfalldienst unter der Rufnummer 04321-9451330.

Mit freundlichen Grüßen

Sönke Petersen

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster
Pressestelle

Telefon: 04321-945 2222

Original-Content von: Polizeidirektion Neumünster, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Neumünster
Weitere Storys aus Neumünster
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Neumünster
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Neumünster