Dachstuhlbrand Offerstraße

FW-Velbert: Dachstuhl brennt

Velbert (ots) - Zu einem Dachstuhlbrand wurden alle ehrenamtlichen Kräfte des Einsatzbereiches Mitte sowie die ...

Polizeidirektion Neumünster

POL-NMS: Molfsee
Kreis RD-ECK - Polizei warnt vor falschen Polizeibeamten

Molfsee / Kreis RD-ECK (ots) - 180525-2-pdnms Polizei warnt vor falschen Polizeibeamten.

Molfsee / Kreis RD-ECK. Die Serie von Anrufen falscher Polizeibeamter reißt nicht ab. Allein im Zuständigkeitsbereich der Polizeidirektion Neumünster wurden seit Pfingsten rund 40 Fälle gemeldet, maßgeblich im Bereich in und um Molfsee, aber auch im Bereich Gettorf und Eckernförde. Bisher blieb es bei Versuchstaten. Die Polizei warnt angesichts der Fälle erneut vor dieser Masche, die mittlerweile nicht nur dank polizeilicher Vorbeugungsaktionen vielen Menschen bekannt ist. Trotzdem: Die Polizei rät bei Anrufen von Personen, die sich als Polizisten ausgeben, zu besonderer Aufmerksamkeit. Geben Sie keine Auskünfte zu persönlichen Verhältnissen oder über das Vorhandensein von Wertsachen, von Schmuck und Bargeld. Wenden Sie sich an eine Person Ihres Vertrauens und rufen Sie die echte Polizei unter 110. Tipps erhalten Sie auch im Internet unter www.polizei-beratung.de.

Sönke Hinrichs

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster
Pressestelle

Telefon: 04321-945 2222

Original-Content von: Polizeidirektion Neumünster, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Neumünster

Das könnte Sie auch interessieren: