PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von PD Rheingau-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen mehr verpassen.

30.06.2021 – 14:03

PD Rheingau-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen

POL-RTK: Außenspiegel verbogen +++ PKW fährt Fußgängerin an +++ Unfallverursacher wird gesucht

Bad Schwalbach (ots)

1. Fahrzeugspiegel beschädigt,

Bad Schwalbach, Martha-von-Opel-Weg, Dienstag, 29.06.2021, 10:35 Uhr

(fh)Am Dienstagvormittag zerstörte im Martha-Von-Opel-Weg in Bad Schwalbach ein Vandale einen Außenspiegel eines Fahrzeugs und flüchtete daraufhin. Der schwarze Nissan eines 54-Jährigen stand auf der Straße geparkt und wurde gegen 10:35 Uhr durch den unbekannten Täter beschädigt. Hierbei wurde der rechte Außenspiegel dermaßen stark verbogen, sodass dabei ein Sachschaden in Höhe von etwa 800 Euro entstand. Dem Unbekannten gelang anschließend die Flucht.

Zeuginnen und Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer (06124) 7078-0 mit der Polizeistation Bad Schwalbach in Verbindung zu setzen.

2. Unfall mit verletzter Fußgängerin,

Eltville, Kiliansring, Mittwoch, 30.06.2021, 10:00 Uhr

(fh)Am heutigen Vormittag ereignete sich am Kiliansring in Eltville ein Unfall zwischen einem PKW und einer Fußgängerin, bei dem eine 80-jährige Frau schwer verletzt wurde. Die 77-jährige Fahrerin eines Toyota Yaris befuhr den Kiliansring aus Richtung Schwalbacher Straße in Richtung Rheingauer Straße. Auf Höhe des Roßpfads übersah die Autofahrerin ersten Ermittlungen zufolge die Fußgängerin, welche auf einem Zebrastreifen die Fahrbahn kreuzte. Es kam zu einem Zusammenstoß, bei dem die 80-Jährige stürzte und sich dabei schwer verletzte. Die Dame musste zur weiteren Behandlung in ein Rüdesheimer Krankenhaus gebracht werden. Am PKW entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 250 Euro.

Zeuginnen und Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich unter der Telefonnummer (06124) 7078-0 mit der Polizeistation Eltville in Verbindung zu setzen.

3. Unfall verursacht und geflüchtet,

Taunusstein-Hahn, Kantstraße, Montag, 28.06.2021 bis Dienstag 29.06.2021

(fh)Im Zeitraum von Montagabend bis Dienstagmittag wurde in der Kantstraße in Taunusstein-Hahn ein PKW angefahren, woraufhin sich der Unfallverursacher unbemerkt aus dem Staub machte. Ersten Ermittlungen zufolge streifte der Verursacher beim Befahren der Kantstraße in Richtung Pestalozzistraße mit seinem Fahrzeug den schwarzen Smart eines 28-Jährigen. Der oder die Unbekannte flüchtete anschließend ohne den Pflichten eines Unfallverursachers nachzukommen. Am Smart entstand im Bereich der Beifahrerseite ein Sachschaden in Höhe von circa 1.000 Euro.

Zeuginnen und Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer (06124) 7078-0 mit der Polizeistation Bad Schwalbach in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Rheingau-Taunus
Pressestelle
Telefon: (0611) 345-1043/1041/1042
E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Rheingau-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PD Rheingau-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen
Weitere Meldungen: PD Rheingau-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen