PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Eschwege mehr verpassen.

10.06.2021 – 13:15

Polizei Eschwege

POL-ESW: Pressebericht 10.06.2021 - 2 -

Eschwege (ots)

Polizei Eschwege

Unfallflucht; Schaden 1000 Euro; Polizei sucht Zeugen

Bei der Polizei in Eschwege ist am Donnerstagvormittag eine Unfallflucht zur Anzeige gebracht worden. Demnach ist ein weißer VW Polo zwischen Dienstagabend 18.00 Uhr und Mittwochvormittag 11.30 Uhr am hinteren Stoßfänger beschädigt worden. Der Schaden beläuft sich auf ca. 1000 Euro. Nach den Angaben der Geschädigten kommen sowohl die Reichensächser Straße, als auch die Richard-Wagner-Straße in Eschwege als Unfallörtlichkeit in Betracht, wo das Auto in dem fraglichen Zeitraum abgestellt gewesen war. Hinweise an die Polizei in Eschwege unter der Nummer 05651/925-0.

Polizei Sontra

Wildunfall

Bei einem Wildunfall auf der Landesstraße L 1021 zwischen Wommen und Neustädt entstand gestern Abend ein Schaden von 750 Euro am Auto eines 48-Jährigen aus Gerstungen, der gegen 23.00 Uhr auf der besagten Strecke mit einem Reh kollidierte.

Polizeidirektion Werra-meißner-Pressestelle-; PHK Först

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Werra-Meißner
Niederhoner Str. 44
37269 Eschwege
Pressestelle

Telefon: 05651/925-123
E-Mail: poea.werra.meissner@polizei-nordhessen.de

Original-Content von: Polizei Eschwege, übermittelt durch news aktuell

Neueste Storys
Neueste Storys
Weitere Storys aus Eschwege
Weitere Storys aus Eschwege