Das könnte Sie auch interessieren:

FW-EN: Verkehrsunfall zwischen 2 PKW. Eine Person musste patientenorientiert aus dem Auto befreit werden.

Gevelsberg (ots) - Am 30.06. um 16:08 Uhr wurden die hauptamtlichen Kräfte der Feuerwehr Gevelsberg zu einem ...

POL-ME: E-Bike Fahrer nach Verkehrsunfall verstorben -Ratingen - 1906085

Mettmann (ots) - Am 16.06.2019, gegen 22.30 Uhr, befuhr ein 63-jähriger Ratinger mit seinem Pkw Daimler die ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Eschwege

02.05.2019 – 11:13

Polizei Eschwege

POL-ESW: Pressemeldung 02.05.2019

Eschwege (ots)

Polizei Eschwege

Unbekannte zünden Werbeplakat und Flyer in Sparkassenfiliale an

Gestern Morgen wurden durch Unbekannte in der Sparkassenfiliale in Eschwege Niederhone im dortigen Geldautomaten- Vorraum u.a. ein Werbeplakat und mehrere Werbeflyer vorsätzlich in Brand gesetzt. Letztlich gerieten diese aber nicht vollständig in Brand und gingen offenbar von alleine wieder aus. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 50,-EUR geschätzt. Hinweise zu der Brandstiftung an die Kriminalpolizei in Eschwege unter 05651/925-0.

Unbekannte stecken Zeitungen in Brand

Am Mittwochmorgen, gg. 06.50 Uhr, steckten Unbekannte an der Bushaltestelle in der Südstraße in Niederhone einen Stapel Tageszeitungen in Brand. Der Sachschaden beträgt hier ca. 50-EUR. Hinweise an die Polizei in Eschwege unter 05651/925-0.

Polizei Sontra

Am Mittwochabend gg. 18.15 Uhr wurde der Firmenwagen eines 58-jährigen aus dem Ringgau beschädigt, als ein 32-jähriger, ebenfalls aus dem Ringgau stammender, Fahrer mit seinem Quad auf einem Schotterweg in Datterode die Steine aufwühlte, die dann gegen den geparkten Pkw des 58-jährigen geschleudert wurden. An dem Pkw entstand durch die Steinschläge aber lediglich geringer Sachschaden.

Wildunfälle

Am Mittwochabend gg. 22.55 Uhr kollidierte ein 27-jähriger Pkw-Fahrer aus Hessisch Lichtenau mit einem Reh. Der 27-jährige war auf der Landesstraße L 3459 zwischen Stadthosbach und Kirchhosbach unterwegs, als das Tier unvermittelt die Fahrbahn überquerte. Am Pkw entstand Sachschaden in Höhe von 1500.-EUR, das Reh verendete an der Unfallstelle.

Heute Morgen gg. 05.35 Uhr kollidierte ein 30-jähriger Pkw-Fahrer aus Bebra auf der Bundesstraße B 27 zwischen Cornberg und Sontra ebenfalls mit einem Reh. Am Pkw entstand Sachschaden in Höhe von 4000.-EUR, auch hier verendete das Tier an der Unfallstelle.

Polizei Hessisch Lichtenau

Wildunfall

Heute Morgen um kurz vor 07.00 Uhr stieß eine 53-jährige Pkw-Fahrerin aus der Gemeinde Giesen auf der B 487 von Spangenberg kommend kurz vor dem Ortseingang von Retterode mit einem Rehbock zusammen. An ihrem Fahrzeug entstand dabei Sachschaden in Höhe von 1500.-EUR, das Tier wurde vom zuständigen Jagdpächter von seinen Leiden erlöst.

Polizei Witzenhausen

Parkrempler

Am Mittwochnachmittag gg. 15.00 Uhr kam es Am Kirchplatz in Witzenhausen zu einem leichten Parkrempler. Ein 79-jähriger Pkw-Fahrer aus Witzenhausen touchierte dort beim Einparken den geparkten Pkw eines 84-jährigen aus Göttingen. An den beiden Pkw`s entstand insgesamt leichter Sachschaden in Höhe von 550.-EUR.

Polizeidirektion Werra-Meißner - Pressestelle-; POK Först

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Werra-Meißner
Niederhoner Str. 44
37268 Eschwege
Pressestelle

Telefon: 05651/925-123
E-Mail: poea.werra.meissner@polizei-nordhessen.de

Original-Content von: Polizei Eschwege, übermittelt durch news aktuell