PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Eschwege mehr verpassen.

05.04.2019 – 11:00

Polizei Eschwege

POL-ESW: Pressebericht 05.04.2019

Eschwege (ots)

Polizei Eschwege

Diebstahl aus Tankstelle

Am Donnerstagmorgen gg. 10.00 Uhr wurde ein Mann beim Diebstahl von zwei Spirituosenflaschen im Wert von knapp 50.-EUR aus dem Verkaufsraum einer Tankstelle in der Landstraße in Eschwege beobachtet und flüchtete zunächst Richtung Innenstadt Eschwege. Etwas später am gleichen Tag stießen die Beamten der Polizei Eschwege im Rahmen eines anderen Polizeieinsatzes dann auf einen 20-jährigen Mann aus Weißenborn, bei dem es sich um den mutmaßlichen Dieb handelt und gegen den sich nun die Ermittlungen richten.

Unfallfluchten

Eine 62-jährige aus Eschwege parkte am 04.04.2019 10.50 Uhr und 11.20 Uhr Uhr ihren Pkw auf dem Parkplatz in der Goldbachstraße hinter dem dortigen Fitnessstudio. Nachdem die Frau zu ihrem Pkw zurückkehrte stellte sie fest, dass an dem Pkw einen frischen Schaden...Hinweise zum Verursacher unter 05651/925-0.

Auf dem Parkplatz des toom-Baumarktes in Eschwege kam es am Donnerstagnachmittag gg. 15.35 Uhr zu einer Unfallflucht. Beim Rückwärtsausparken touchierte ein 89-jähriger Pkw-Fahrer aus Meißner den geparkten Pkw eines 64-jährigen aus Wehretal. Anschließend verließ der 89-jährige unerlaubt die Unfallstelle. Das Unfallgeschehen wurde aber von Zeugen beobachtet, so dass die Beamten der Polizei Eschwege anhand des durch Zeugen abgelesenen Kennzeichens den Verursacher ausfindig machen konnte. Der entstandene Sachschaden am Pkw des 64-jährigen wird auf 750.-EUR beziffert, am Pkw des 89-jährigen wurde ein Sachschaden in Höhe von 500.-EUR festgestellt.

Am Donnerstagabend zwischen 18.00 Uhr und 18.30 Uhr wurde auf dem Parkplatz des EDEKA-Marktes in Reichensachsen in der Landstraße der geparkte Pkw eines 23-jährigen aus Wehretal durch einen unbekannten Verkehrsteilnehmer beim Ein- oder Ausparken beschädigt. Am Fahrzeug des 23-jährigen entstand dabei Sachschaden in Höhe von 500.-EUR. Hinweise an die Polizei in Eschwege unter 05651/925-0.

Wildunfall

Am Donnerstagabend gg. 22.30 Uhr kollidierte eine 41-jährige Pkw-Fahrerin aus Nentershausen mit einem Reh. Die 41-jährige war auf der Bundesstraße B 27 von Bad Sooden-Allendorf nach Eschwege unterwegs, als das Tier unvermittelt auf die Fahrbahn sprang. Am Pkw entstand Sachschaden in Höhe von 800.-EUR, das Reh verendete an der Unfallstelle.

Hessisch Lichtenau

Verkehrsunfall

Am Donnerstagnachmittag gg. 14.00 Uhr beschädigte eine 70-jährige Pkw-Fahrerin aus Kaufungen beim Einparken im Parkhaus der Orthopädischen Klinik in Hessisch Lichtenau den geparkten Pkw eines 45-jährigen aus Hessisch Lichtenau. An den beiden Fahrzeugen entstand dabei insgesamt Sachschaden in Höhe von 700.-EUR.

Unfallflucht

Gestern Vormittag gg. 11.00 Uhr stellten Beamten der Polizei Hessisch Lichtenau fest, dass durch einen unbekannten Verkehrsteilnehmer in der Straße Bahnweg/ Ecke Am Berge in Hessisch Lichtenau ein "Vorfahrt gewähren" -Verkehrszeichen umgefahren wurden. Der entstandene Schaden beläuft sich auf etwa 200.-EUR. Hinweise an die Polizei in Hessisch Lichtenau unter 05602/9393-0.

Polizei Witzenhausen

Wildunfall

Eine 46-jährige Pkw-Fahrerin aus Kaufungen kollidierte am Donnerstagnachmittag gg. 15.00 Uhr auf der Landesstraße L 3238 zwischen Uengsterode und Laudenbach mit einem Reh. An dem Pkw entstand geringer Sachschaden in Höhe von 150.-EUR, das Reh verendete an der Unfallstelle.

Sachbeschädigung an Kraftfahrzeug

Im Zeitraum vom 03.04.2019, 19.30 Uhr bis 04.04.2019, 07.00 Uhr zerkratzten Unbekannte mutwillig einen geparkten Pkw in der Eschweger Straße im Witzenhausener Ortsteil Wendershausen. Dabei entstand Sachschaden auf der Fahrerseite an der hinteren Tür in Höhe von 250.-EUR. Hinweise an die Polizei in Witzenhausen unter 05542/9304-0.

Polizeidirektion Werra-Meißner -Pressestelle-; POK Först

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Werra-Meißner
Niederhoner Str. 44
37268 Eschwege
Pressestelle

Telefon: 05651/925-123
E-Mail: poea.werra.meissner@polizei-nordhessen.de

Original-Content von: Polizei Eschwege, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Eschwege
Weitere Meldungen: Polizei Eschwege