Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MH: Gesprengter Geldautomat in Mülheim-Saarn

Mülheim an der Ruhr (ots) - Um 05:32 Uhr erhielt die Feuerwehr Mülheim, über die Leitstelle der Polizei, ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

POL-AC: 15-Jährige vermisst

Herzogenrath/Aachen (ots) - Seit dem 01.01.2019 wird die 15-jährige Vivian Körfer vermisst. Sie war bis zu ...

22.01.2019 – 10:36

Polizei Eschwege

POL-ESW: Pressebericht vom 22.01.19

Eschwege (ots)

Polizei Eschwege

Verkehrsunfälle

Um 07:55 Uhr kollidierte heute Morgen eine 72-jährige Pkw-Fahrerin aus Bad Sooden-Allendorf mit einem geparkten Pkw Kia, der in der Waldisstraße in Bad Sooden-Allendorf in Höhe eines Bankinstituts am Fahrbahnrand geparkt war. Sachschaden: ca. 3000 EUR.

Mit einem Wildschwein kollidierte gestern Morgen, um 06:50 Uhr, ein 55-jähriger Pkw-Fahrer aus Mühlhausen, der die L 3241 zwischen Vockerode und "Hoher Meißner" befuhr. Das Wildschwein lief nach dem Aufprall zurück in den Wald; am Pkw entstand ein Sachschaden von ca. 500 EUR.

3000 EUR Schaden entstanden bei einem Unfall, der sich gestern Vormittag, um 10:00 Uhr, auf einem Tankstellengelände in der Landstraße in Eschwege-Niederhone ereignet hat. Beim Rückwärtsrangieren stieß ein 32-jähriger Lkw-Fahrer aus Jühnde mit der hinteren Ladeklappe des Fahrzeuges gegen die rechte Seite eines Sprinters, der von einem 54-jährigen aus Ebergötzen gefahren wurde.

Sachbeschädigung

Unbekannte Täter zerstörten über das vergangene Wochenende zwei Mülltonnen auf dem Parkplatz Meißner an der L 3241. Die Mülltonnen wurden samt Betonsockel aus dem Boden gerissen. Schaden: 600 EUR. Hinweise: 05651/9250.

Polizei Sontra

Verkehrsunfälle

Um 05:35 Uhr befuhr heute früh ein 53-jähriger Lkw-Fahrer aus Wölfis die B 400 zwischen Breitzbach und Unhausen. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem Reh, das am Unfallort verendete. Am Lkw entstand ein Sachschaden von ca. 500 EUR.

Ca. 6500 EUR Sachschaden entstanden bei einem Unfall, der sich gestern am späten Nachmittag auf der L 3247 ereignet hat. Gegen 17:04 Uhr befuhr ein 38-jähriger Pkw-Fahrer aus Herleshausen die Landesstraße von Frauenborn in Richtung Netra. Als ihm ein Fahrzeug entgegenkam, fuhr er zu weit rechts und kam in der Folge von der Starße ab, wobei die steinerne Brüstung für einen Wasserdurchlass noch beschädigt wurde.

Polizei Witzenhausen

Verkehrsunfälle

Eine 60-jährige aus Krumbach befuhr heute Morgen, um 07:18 Uhr, die B 80 von Hohengandern kommend und beabsichtigte mit ihrem Pkw nach links in Richtung Witzenhausen (B 27) abzubiegen. Dabei missachtete sie die Vorfahrt, wodurch es zum Zusammenstoß mit dem Pkw eines 32-jährigen aus der Gemeinde Meinhard kam. Sachschaden: ca. 1500 EUR.

Um 14:40 Uhr befuhr gestern Nachmittag eine 83-jährige Pkw-Fahrerin aus Witzenhausen das obere Parkdeck des Herkules-Marktes in der Bischhäuser Aue in Witzenhausen. Beim Einparken in eine Parklücke streifte der Pkw mit der rechten Seite einen Laternenmast, mit der linken Fahrzeugseite einen geparkten Pkw. Sachschaden: ca. 4000 EUR.

Polizeidirektion Werra-Meißner - Pressestelle, KHK Künstler

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Werra-Meißner
Niederhoner Str. 44
37268 Eschwege
Pressestelle

Telefon: 05651/925-123
E-Mail: poea.werra.meissner@polizei-nordhessen.de

Original-Content von: Polizei Eschwege, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Eschwege