Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Eschwege

05.06.2018 – 13:43

Polizei Eschwege

POL-ESW: Betrug - Enkeltrick/ falscher Polizeibeamter

Eschwege (ots)

Um 12:30 Uhr meldete sich gestern Mittag eine Anruferin bei einer 78-jährigen aus Bad Sooden-Allendorf und eröffnete das Telefonat mit der oft verwendeten Frage: "Erkennst du mich nicht?". Die Angerufene ging zunächst davon aus, dass es sich um ihr Cousine handelt, wurde aber misstrauisch, als diese 16.000 EUR benötige; sie in Kassel zurzeit bei einem Notar sei. Die 78-jährige stellte daraufhin eine "Kontrollfrage", die die Anruferin nicht beantworten konnte. Das Gespräch war daraufhin beendet.

Kurze Zeit später meldete sich jedoch ein "Kommissar Schneider", der der 78-jährigen erklärte, dass Betrüger unterwegs seien. Auch hier reagierte die Angerufene prompt richtig und teilte dem angeblichen Kommissar mit, dass sie jetzt selbst bei der richtigen Polizei anrufen werde.

Daraufhin wurde der Kontakt ebenfalls beendet.

Tipps zum Thema "falsche Polizeibeamte/ Enkeltrick" finden sie auch unter www.polizei-beratung.de

Polizeidirektion Werra-Meißner, Pressestelle, KHK Künstler

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Werra-Meißner
Niederhoner Str. 44
37268 Eschwege
Pressestelle

Telefon: 05651/925-123
E-Mail: poea.werra.meissner@polizei-nordhessen.de

Original-Content von: Polizei Eschwege, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Eschwege

Weitere Meldungen: Polizei Eschwege