Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

11.09.2019 – 11:27

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

POL-KS: Graffitisprayer dank Augenzeuge auf frischer Tat ertappt

Kassel (ots)

Kassel-Mitte:

Ein Graffitisprayer, der die Fassade einer Drogerie in der Kasseler Innenstadt mit dem Schriftzug "Antifa" besprühte, rief am gestrigen Dienstagnachmittag die Polizei auf den Plan. Den 26-jährigen Sprayer aus Kassel konnten die Polizisten dank eines Zeugenhinweises vor Ort festnehmen. Er muss sich nun wegen Sachbeschädigung verantworten.

Der aufmerksame Augenzeuge, der sich auf dem Kasseler Königsplatz aufhielt, beobachtete den jungen Mann gegen 17:15 Uhr, wie er die Hauswand einer Drogerie mit schwarzer Farbe besprühte und verständigte die Polizei. Die wenige Minuten später eingetroffenen Polizeibeamten vom Kasseler Revier Mitte konnten den 26-Jährigen, der wegen ähnlicher Delikte bereits polizeilich bekannt ist, schließlich auf frischer Tat ertappen. Er räumte die Tat ein. Der entstandene Schaden an der Fassade beläuft sich auf etwa 100 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23
Fax: 0561/910 10 25
E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Außerhalb der Regelarbeitszeit
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Telefon: 0561-910-0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel, übermittelt durch news aktuell