Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel mehr verpassen.

01.07.2019 – 14:17

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

POL-KS: Hoher Sachschaden bei Einbruch in Sportzentrum in Bergshausen: Polizei sucht Zeugen

Kassel (ots)

Fuldabrück-Bergshauen (Landkreis Kassel): Hohen Sachschaden von ca. 10.000 Euro verursachten bislang unbekannte Täter bei einem Einbruch in ein Sportzentrum in Fuldabrück-Bergshausen durch das Entleeren zweier Feuerlöscher im Gebäude sowie durch das Aufbrechen mehrerer Türen. Beute machten die Einbrecher hingegen vergleichsweise wenig. Mit einer Musikbox im Wert von 500 Euro flüchteten sie in unbekannte Richtung. Die mit dem Fall betrauten Ermittler des Kommissariats 21/22 der Kasseler Kripo suchen nun nach Zeugen, die Verdächtiges beobachtet haben und Hinweise auf die Täter geben können.

Ereignet hatte sich der Einbruch in das Sportzentrum in der Straße "Zum Sportplatz" nach derzeitigem Ermittlungsstand in der Zeit zwischen Donnerstagabend, 23 Uhr, und Freitagmorgen, 6:45 Uhr, als eine Reinigungskraft die Beschädigungen entdeckte. Wie die zur Anzeigenaufnahme und Spurensicherung am Tatort eingesetzten Beamten des Kriminaldauerdienstes (KDD) berichten, waren die Täter offenbar über ein Fenster in das Gebäude eingebrochen. Innerhalb des Sportzentrums brachten sie mehrere Verbindungstüren auf. Dabei wurden zwei Feuerschutztüren derart beschädigt, dass sie vermutlich kostenintensiv ausgetauscht werden müssen. Auch das Entleeren zweier Feuerlöscher sorgte für weitere Schäden in dem Gebäude. Mit der transportablen Musikbox, die bereits für eine Feier aufgestellt worden war, flüchteten die Täter vermutlich über eine Fluchttür des Veranstaltungsraumes aus dem Gebäude und weiter in unbekannte Richtung.

Zeugen, die Verdächtiges beobachtet haben und den Ermittlern des K 21/22 Hinweise auf die Täter geben können, melden sich bitte unter Tel. 0561 - 9100 bei der Kasseler Polizei.

Matthias Mänz Pressesprecher Tel. 0561 - 910 1021 E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23
Fax: 0561/910 10 25
E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Außerhalb der Regelarbeitszeit
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Telefon: 0561-910-0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel