Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

22.05.2019 – 14:14

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

POL-KS: Betrunkener Rollerfahrer ohne Führerschein verursacht Unfall: Polizei zieht ihn aus dem Verkehr

Kassel (ots)

Grebenstein (Landkreis Kassel): Am gestrigen Dienstagabend verursachte ein 53-jähriger Rollerfahrer aus Hofgeismar in Grebenstein einen Verkehrsunfall, indem er gegen ein geparktes Auto fuhr. Eine Augenzeugin alarmierte die Polizeistation Hofgeismar, weil der Unfallverursacher augenscheinlich betrunken war. Beamte der Polizeistation nahmen den Rollerfahrer fest und verbrachten ihn für die Durchführung einer ärztlichen Blutentnahme auf die Dienststelle. Bei den dortigen ersten Ermittlungen stellte sich heraus, dass der Mann gar nicht im Besitz eines Führerscheins ist. Die Beamten leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis ein. Wegen des Unfalls unter Alkoholeinfluss muss er sich wegen des Straftatbestandes der Straßenverkehrsgefährdung verantworten.

Die Zeugin meldete den Unfall am Dienstag, gegen 19:10 Uhr, der zuständigen Polizeistation Hofgeismar. Gegenüber den vor Ort gekommenen Beamten schilderte sie, dass der Rollerfahrer die Obere Strohstraße in Grebenstein aus Richtung Hofgeismarer Straße befahren habe. Auf Höhe der Einfahrt zum "Gänsemarkt" hätte der Mann dann die Kontrolle über seinen Roller verloren und sei gegen einen ordnungsgemäß am rechten Fahrbahnrand geparkten Nissan gefahren. Der Rollerfahrer stürzte und wurde dadurch leicht verletzt. Die Erstversorgung durch eine Rettungswagenbesatzung verneinte der 53-Jährige. Durch den Zusammenstoß ist an dem Nissan ein Sachschaden von rund 1.500 Euro und an dem Roller ein Sachschaden von rund 500 Euro entstanden. Der zuvor durch die Zeugin geäußerte Verdacht, der Mann hätte Alkohol getrunken, bestätigte sich, als dieser bei einem Atemalkoholtest einen Wert von rund 2 Promille pustete. Die Beamten nahmen ihn für die folgende Blutentnahme durch einen Arzt mit auf die Dienststelle. Derzeit wird durch die Ermittlungsbeamten der Polizeistation in Hofgeismar geprüft, ob mit der Zulassung des Rollers alles in Ordnung ist oder der 53-Jährige diesbezüglich weitere verkehrsrechtliche Verstöße begangen hat.

Tabea Spurek Pressestelle Tel. 0561 - 910 1020 E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23
Fax: 0561/910 10 25
E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Außerhalb der Regelarbeitszeit
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Telefon: 0561-910-0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel, übermittelt durch news aktuell