Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BI: Fahndung nach entwichenem Strafgefangenen

Bielefeld (ots) - ST/ Bielefeld / Bad Salzuflen / Werl - Die Polizei Bielefeld und die Staatsanwaltschaft ...

FW-MG: Kohlenmonoxid (CO) Vergiftung, eine Person lebensgefährlich verletzt

Mönchengladbach-Lürrip, 20.03.2019, 19:44 Uhr, Lürriperstraße (ots) - Der Rettungsdienst der Berufsfeuerwehr ...

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

19.07.2018 – 12:33

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

POL-KS: Kassel: Klau-Tour zweier Jugendlicher durch sieben Geschäfte endet mit Festnahme

Kassel (ots)

Die Klau-Tour zweier Jugendlicher durch insgesamt sieben Geschäfte in der Kasseler Innenstadt endete am gestrigen Mittwochabend mit ihrer Festnahme, als die beiden 16-Jährigen einen der Läden zum zweiten Mal an diesem Tag aufsuchten. Der Ladendetektiv des Bekleidungsgeschäfts am Königsplatz erkannte die zwei Jugendlichen, die bereits einige Stunden zuvor dort etwas geklaut hatten, aber zunächst entkommen waren, gegen 19:30 Uhr wieder. Er konnte die beiden 16-Jährigen aus dem Schwalm-Eder-Kreis, die erneut Kleidung eingesteckt hatten und flüchten wollten, dieses Mal festnehmen. Ware im Wert von geschätzt über 200 Euro, mehrere T-Shirts, Socken und Unterhosen, aus sieben verschiedenen Geschäften in der Kasseler Innenstadt fand die vom Ladendetektiv gerufene Streife des Polizeireviers Mitte bei den beiden Jugendlichen. Acht Strafanzeigen wegen gemeinschaftlichen Ladendiebstahls leiteten die Beamten gegen die Beiden ein. Nach Sicherstellung des mutmaßlichen Diebesguts und Abschluss der polizeilichen Maßnahmen übergaben sie die 16-Jährigen an ihre Eltern.

Matthias Mänz Pressesprecher Tel. 0561 - 910 1021

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23
Fax: 0561/910 10 25
E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Außerhalb der Regelarbeitszeit
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Telefon: 0561-910-0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung