Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Mettmann
Keine Meldung von Polizei Mettmann mehr verpassen.

07.02.2020 – 13:56

Polizei Mettmann

POL-ME: Neuer Wachleiter für Ratingen: Frank Bauernfeind stellt sich vor - Ratingen - 2002050

POL-ME: Neuer Wachleiter für Ratingen: Frank Bauernfeind stellt sich vor - Ratingen - 2002050
  • Bild-Infos
  • Download

Mettmann (ots)

Am heutigen Freitag (7. Februar 2020) nahm der Erste Polizeihauptkommissar Frank Bauernfeind seine neue Funktion als Leiter der Polizeiwache Ratingen auf. Der 53-Jährige tritt damit die Nachfolge von Jörg Janke (ebenfalls Erster Polizeihauptkommissar) an, der sich Ende des Jahres in seinen wohlverdienten Ruhestand begibt.

Eine von Frank Bauernfeinds ersten Amtshandlungen bestand in einem Antrittsbesuch in der Kreispolizeibehörde Mettmann. Hier wurde er von Landrat Thomas Hendele sowie dem Leitenden Polizeidirektor Manfred Frorath dem Bürgermeister der Stadt Ratingen, Herrn Klaus Pesch, vorgestellt.

Frank Bauernfeind ist seit nunmehr 38 Jahren im Polizeidienst tätig, wovon er 26 Jahre im Kreis Mettmann absolviert hat - zehn Jahre davon als Dienstgruppenleiter in Ratingen, zweieinhalb Jahre als Wachleiter in Hilden sowie vier Jahre als Dienstgruppenleiter beim Führungs- und Lagedienst in Mettmann. Bauernfeind kennt sich also aus im Kreis, vor allem in Ratingen. Mit seiner Frau und seinen drei Kindern lebt er schon lange im Norden des Kreisgebietes. "Ich habe in jungen Jahren das polizeiliche Laufen in Ratingen gelernt, daher schließt sich für mich nun ein Kreis. Ich freue mich auf die neue Aufgabe und möchte immer ein offenes Ohr für die Bürgerinnen und Bürger in Ratingen haben."

Der Wechsel des Amtes wird fließend stattfinden: Die beiden Ersten Polizeihauptkommissare Janke und Bauernfeind werden vorerst noch parallel als Wachleiter fungieren, bevor Jörg Janke dann kurz nach Karneval vorzeitig sein Amt an Frank Bauernfeind überträgt.

Obwohl der 60 Jahre alte Jörg Janke offiziell erst am Ende des Jahres in den Ruhestand geht, übergibt er die Leitung der Wache also bereits in den kommenden Wochen in die Hände seines Nachfolgers. Jede Menge angesparte Urlaubstage und Überstunden, die sich in seinen 44 Dienstjahren bei der Polizei angesammelt haben, machen das möglich. "Ich bin froh, dass ich die Leitung der Polizeiwache in Ratingen in gute Hände übergeben kann. Ich freue mich, nach so einer langen Dienstzeit, nun auf den Ruhestand und die Zeit mit meiner Frau, die Mitte des Jahres ebenfalls in Rente geht." Geplant sind dann vor allem viele Reisen mit dem Wohnmobil.

Rückfragen von Medienvertretern/Journalisten bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/
Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_me

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell