PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Mettmann mehr verpassen.

01.06.2019 – 10:01

Polizei Mettmann

POL-ME: Sachbeschädigung und Brandstiftung in Schulzentrum - Erkrath - 1906002

POL-ME: Sachbeschädigung und Brandstiftung in Schulzentrum - Erkrath - 1906002
  • Bild-Infos
  • Download

MettmannMettmann (ots)

Am frühen Samstagmorgen des 01.06.2019 wurden Feuerwehr und Polizei gegen 01.28 Uhr von Zeugen über einen Brand im Schulzentrum Erkrath-Hochdahl informiert. Eintreffende Einsatzkräfte stellten an der Rankestraße fest, dass aus einem zur Sedentaler Straße gelegenen Klassenzimmer im ersten Obergeschoss Flammen schlugen. Durch die Feuerwehr konnte ein Übergreifen der Flammen auf andere Gebäudeteile verhindert und der Brand gelöscht werden. Durch die austretenden Flammen wurde die Außenfassade des Gebäudes beschädigt. Zudem wurde festgestellt, dass in dem betroffenen Klassenraum ein Waschbecken zum Überlaufen gebracht wurde und die austretenden Wassermengen sich bereits durch die Decke in darunter gelegene Räume ergossen und diese in Mitleidenschaft gezogen haben. In Teilen innerhalb des Gebäudes wurden an Wänden und Mobiliar Farbschmierereien festgestellt. Zudem wurden unter anderem mehrere Außenjalousien an einem weiteren Gebäudeteil verbogen und beschädigt. Zur Einsatzbewältigung wurden 12 Einsatzfahrzeuge der Feuerwehren Erkrath und Hilden sowie Einsatzfahrzeuge der Polizei aus Erkrath, Hilden, Haan und Mettmann eingesetzt. Ein Strafverfahren wegen Sachbeschädigung und schwerer Brandstiftung wurde eingeleitet. Nach ersten Ermittlungen entstand ein Sachschaden von ca. 50.000 - 60.000 Euro. Der Schadensort wurde beschlagnahmt. Die weiteren Ermittlungen wurden durch die Kriminalpolizei in Mettmann übernommen.

Rückfragen von Medienvertretern/Journalisten bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Fax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/mettmann

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell