Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm

21.11.2018 – 15:42

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Blaustein - Berauscht geflüchtet
Seinen Führerschein büßte am Dienstag in Blaustein ein Autofahrer ein.

Ulm (ots)

Wie ein Autofahrer später der Polizei schilderte, sei ihm der Peugeot kurz nach 21 Uhr in Arnegg begegnet. Das Auto kam zu weit nach links. Der Zeuge musste stark bremsen, um einen Unfall zu vermeiden, sagte er der Polizei. So berührten sich nur die Außenspiegel. Der Peugeotfahrer fuhr einfach weiter. Der Zeuge folgte ihm und gab Lichtzeichen. Deshalb hielt der Peugeot an. Als dessen Fahrer erkannte, dass der Zeuge die Polizei verständigt, sei er weitergefahren, erzählte der Zeuge. Auf der Fahrt in Richtung Allewind kam er wieder zu weit nach links. Ein Motorradfahrer musste sich in Sicherheit bringen und bremsen. Die Polizei suchte sofort nach dem Peugeot. Die Polizei fand den Wagen in Markbronn. Der Fahrer war erkennbar betrunken. Er habe auch Rauschgift genommen, sagte der 35-Jährige der Polizei. Deshalb musste er eine Blutprobe abgeben. Seinen Führerschein behielten die Polizisten. Den 35-Jährigen erwartet jetzt eine Strafanzeige.

++++++++++ 2199025

Wolfgang Jürgens, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell