Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Mettmann

31.05.2019 – 12:52

Polizei Mettmann

POL-ME: Polizei zieht weiteren Lkw aus dem Verkehr - Ratingen - 1905191

POL-ME: Polizei zieht weiteren Lkw aus dem Verkehr - Ratingen - 1905191
  • Bild-Infos
  • Download

Mettmann (ots)

Am Freitagmorgen des 31.05.2019, gegen 09:15 Uhr, bemerkte ein Kradfahrer des Verkehrsdienstes an der Straße "Zum Stadion" in Ratingen einen deutlich überladenen Lkw Fiat Ducato. Der Motorradpolizist stoppte den Lkw und musste bei einer ersten Überprüfung feststellen, dass der Lkw im Bereich der Vorderachsen und des gesamten Rahmens erheblich durchgerostet war. Daher wurde das Fahrzeug zunächst entladen und anschließend einer Prüfstelle vorgeführt. Dort stellte der Prüfer insgesamt 38 erhebliche und auch gefährliche Mängel an dem Lkw fest, die nur ein Urteil zuließen: Verkehrsunsicher. Darunter befanden sich Mängel an den Bremsen, korrodierte Bremsleitungen, Ausfall der Beleuchtung, eine ausgeschlagene bzw. durchgerostete Vorderachsen, defekter Airbag u.s.w. Auf Anordnung der Straßenverkehrsbehörde wurde der Lkw noch vor Ort stillgelegt. Sowohl gegen den 61-jährigen Fahrer als auch gegen den 57-jährigen Halter wurden entsprechende Anzeigen gefertigt.

Rückfragen von Medienvertretern/Journalisten bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Fax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/mettmann

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell