Das könnte Sie auch interessieren:

POL-H: Öffentlichkeitsfahndung der Polizei Hannover - Wer kennt den Dieb?

Hannover (ots) - Mithilfe eines Fotos sucht die Polizei Zeugen, die Hinweise zu einem derzeit unbekannten ...

POL-REK: 190326-1: Unbekannte Wasserleiche aufgefunden - Kerpen

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Am Montag (18. März) ist die Leiche eines unbekannten Mannes gefunden worden. Die ...

POL-GE: Öffentlichkeitsfahndung wegen des Verdachts des räuberischen Diebstahls

Gelsenkirchen (ots) - Bereits am Dienstag, 11.12.2018, ertappte die 51-jährige Inhaberin eines Supermarktes auf ...

15.03.2019 – 10:13

Polizei Mettmann

POL-ME: 25-jährige Velberterin bei Überfall leicht verletzt - Polizei sucht Zeugen - Velbert - 1903094

POL-ME: 25-jährige Velberterin bei Überfall leicht verletzt - Polizei sucht Zeugen - Velbert - 1903094
  • Bild-Infos
  • Download

Mettmann (ots)

Am späten Donnerstagabend (14. März 2019) hat auf der Kopernikusstraße in Velbert-Birth ein bislang noch unbekannter Mann einer 25 Jahre alte Velberterin angegriffen und leicht verletzt.

Die Velberterin ging um kurz nach 22:30 Uhr zu Fuß über einen Gehweg an der Kopernikusstraße in Richtung Von-Humboldt-Straße. Als sie bemerkte, dass ihr ein Mann folgte, wollte sie ungefähr auf Höhe der Keplerstraße die Straßenseite wechseln. Noch bevor sie dies tun konnte, packte der Unbekannte die Frau plötzlich von hinten an ihrem Kopf und versuchte, ihr den Mund zuzuhalten.

Die 25-Jährige wehrte sich heftig gegen den Übergriff des Mannes, schrie laut um Hilfe und versuchte, die Hand des Täters aus ihrem Gesicht zu schlagen. Erst als sich ein Auto näherte, ließ der Mann von ihr ab. Der Täter schubste die Frau zu Boden und flüchtete zu Fuß in Richtung Robert-Koch-Straße.

Die Frau zog sich bei dem Sturz eine Schürfwunde am Bein zu und erlitt einen Schock. Ein Rettungswagen brachte sie vorsorglich zur Kontrolle in ein Krankenhaus.

Zu dem Angreifer gibt es folgende Personenbeschreibung:

   - etwa 1,60 Meter groß
   - laut der Geschädigten "arabisches Aussehen"
   - schwarze Haare
   - schmächtige Statur
   - trug eine dunkelgraue Bomberjacke und darunter eine Strickjacke
   - dunkelblaue Kopfbedeckung 

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um sachdienliche Hinweise bei der Polizei in Velbert unter der Rufnummer 02051 946-6110.

Rückfragen von Medienvertretern/Journalisten bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Fax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/mettmann

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Mettmann
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung