Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Lübeck

13.11.2019 – 12:14

Polizeidirektion Lübeck

POL-HL: Gemeinsame Medieninformation der Staatsanwaltschaft Lübeck und der Polizeidirektion Lübeck / Ostholstein - Stockelsdorf / Erneute PKW-Brände in Stockelsdorf

Lübeck (ots)

In der Nacht zu Mittwoch (13. November 2019) kam es zu einem Brand an einem PKW. Das Feuer griff auf ein daneben abgestelltes Fahrzeug über. Durch die Hitzeentwicklung wurden auch das Carport und das Vordach eines Anbaus beschädigt. Personen wurden nicht verletzt.

Kurz vor 01:00 Uhr in der Nacht zum Mittwoch, 13.11.2019, meldete eine Zeugin der Feuerwehr, dass im Hohlweg in Stockelsdorf ein Fahrzeug unter einem Carport brennen würde. Bei Eintreffen der Feuerwehr stand ein PKW Porsche Boxster bereits in Vollbrand. Das Feuer griff auf einen neben dem Porsche abgestellten PKW Kia Ceed über. Zudem wurden das Carport stark sowie das Vordach eines Anbaus leicht beschädigt. Der Brand konnte schnell gelöscht werden. Personen wurden nicht verletzt. Die Brandursache ist noch unklar.

Seit Mitte August 2019 kam es im Bereich Stockelsdorf bereits zu insgesamt sechs Bränden, bei denen sieben Fahrzeuge, eine Gartenlaube sowie ein Müllcontainer beschädigt wurden. Die Ermittlungen werden bei der Kriminalpolizei Bad Schwartau und der Staatsanwaltschaft Lübeck geführt.

Derzeit kann im aktuellen Fall eine Brandstiftung nicht ausgeschlossen werden. Wer also Hinweise geben kann oder etwas Verdächtiges beobachtet hat, wird gebeten, sich bei der Kriminalpolizei in Bad Schwartau unter der Rufnummer 0451-2207557 zu melden.

Nachfragen zu diesem Sachverhalt beantwortet die Pressestelle der Polizeidirektion Lübeck.

Rückfragen bitte an:
Maik Seidel, Pressesprecher der
Polizeidirektion Lübeck
Polizeidirektion Lübeck Pressestelle
Telefon: 0451-131-2015
Fax: 0451-131-2019
E-Mail: pressestelle.luebeck.pd@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Lübeck, übermittelt durch news aktuell