Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Lübeck

30.04.2019 – 13:59

Polizeidirektion Lübeck

POL-HL: OH_Großenbrode / Betriebsunfall

Lübeck (ots)

Am heutigen Dienstag (30.04.2019) kam es zwischen Heiligenhafen und Neuratjensdorf bei Klaustorf zu einem Arbeitsunfall.

Den bisherigen polizeilichen Ermittlungen zufolge wurde ein 45-jähriger Mann aus Ostholstein gegen 07.50 Uhr bei Baggerarbeiten in einem zur Verlegung von Drainagerohren gegrabenen Schacht durch das Einstürzen der Seitenwände verschüttet.

Der Mann konnte durch die Einsatzkräfte der Feuerwehr nur noch tot geborgen werden.

Von der ermittlungsführenden Kriminalpolizeistelle Oldenburg wurde ein Sachverständiger der zuständigen Berufsgenossenschaft Bau zum Unfallort bestellt.

Für die Dauer der polizeilichen Ermittlungen am Unfallort musste die Bundesstraße 501 für circa 90 Minuten komplett gesperrt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Lübeck
Pressestelle
Dierk Dürbrook
Telefon: 0451-131 2004 / 2015
E-Mail: pressestelle.luebeck.pd@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Lübeck, übermittelt durch news aktuell