Das könnte Sie auch interessieren:

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Lübeck

25.03.2019 – 14:04

Polizeidirektion Lübeck

POL-HL: PD Lübeck_Kreis Stormarn_Glinde Aufgefundener Säuglingsleichnam - Folgemeldung 2

Lübeck (ots)

Gemeinsame Medien-Information der Lübecker Staatsanwaltschaft und Polizeidirektion Lübeck

Die Obduktion der am Freitag im Gellhornpark in Glinde aufgefunden Säuglingsleichnam ist abgeschlossen. Es handelt sich um einen Jungen, vermutlich eine Frühgeburt im ca. 7. Schwangerschaftsmonat. Der Todeseintritt liegt nach Schätzung der Rechtsmediziner jedenfalls einige Tage zurück. Weitere Ergebnisse der Leichenöffnung werden wegen der laufenden Ermittlungen nicht öffentlich gemacht.

Auf den Zeugenaufruf von Freitag (22.03.2019) ist eine einstellige Zahl von Hinweisen bei der Polizei eingegangen, denen seitens der Polizei nachgegangen wird.

Der Fokus der weiteren Ermittlungen liegt auf der Klärung der Identität des Kindes und der Kindseltern. Aktuell laufen molekulargenetische Untersuchungen zur Bestimmung des DNA-Schemas des Kindes.

Über den weiteren Stand der Ermittlungen werden keine Auskünfte erteilt, § 4 Abs. 2 Ziff. 1 Landespressegesetz S-H.

Nachfragen zu dieser Medieninformation beantwortet die Pressestelle der Staatsanwaltschaft Lübeck.

Rückfragen bitte an:
Dr. Ulla Hingst, Pressesprecherin der Staatsanwaltschaft Lübeck
Kontakt:
Pressestelle der Staatsanwaltschaft Lübeck, Travemünder Allee 9,
23568 Lübeck, 0451-371-1101, pressestelle@stahl.landsh.de
Veröffentlicht durch:
Polizeidirektion Lübeck
Pressestelle
Stefan Muhtz
Telefon: 0451-131-2015
Fax: 0451-131-2019
E-Mail: pressestelle.luebeck.pd@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Lübeck, übermittelt durch news aktuell