Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

FW-BOT: Orkantief "Eberhard" zog durch das Bottroper Stadtgebiet.

Bottrop (ots) - Das Orkantief "Eberhard" hat auch in Bottrop seine Spuren hinterlassen. Der Lagedienst wurde um ...

POL-LB: Ludwigsburg: Ergänzung zur Öffentlichkeitsfahndung nach dem vermissten Domenico D. aus Ludwigsburg

Ludwigsburg (ots) - Der seit Samstag vermisste 79 Jahre alte Domenico D. aus Ludwigsburg (wir berichteten am ...

17.02.2019 – 11:54

Polizeidirektion Lübeck

POL-HL: OH-Gremersdorf Mordkommission ermittelt - Öffentlichkeitsfahndung

Lübeck (ots)

Gemeinsame Medieninformation der Lübecker Staatsanwaltschaft und Polizeidirektion Lübeck

Am gestrigen Samstag (16.02.) wurde zur Mittagszeit in der Feldmark im Bereich Gremersdorf-Ostholstein eine unbekannte weibliche Leiche aufgefunden.

Die Lübecker Staatsanwaltschaft und die Lübecker Mordkommission der Bezirkskriminalinspektion haben die Ermittlungen aufgenommen. Es wird von einem Tötungsdelikt ausgegangen. Eine Obduktion findet am heutigen Sonntag (17.02.) in der Gerichtsmedizin Lübeck statt.

Die Ermittler bitten die Bevölkerung um Hilfe bei der Identifizierung des Leichnams. Hierzu werden neben dem Bild der Frau auch Tattoobilder veröffentlicht.

Bei der Toten handelt es sich um eine Frau im Alter zwischen 16 und max. 30 Jahren. Sie ist nur ca. 1,48 m groß und schlank, hat ungefähr schulterlanges, blond gefärbtes Kopfhaar. Die natürliche Haarfarbe dürfte sehr dunkel bis schwarz sein. Die Frau war mit einem roten Jogginganzug bekleidet.

Wer diese Frau kennt oder Beobachtungen und Hinweise zur der Tat geben kann, wird gebeten sich telefonisch mit der Kriminalpolizei in Lübeck unter der Rufnummer 0451-1310 oder jede andere Polizeidienststelle zu melden.

Weitere Details können aktuell zum Schutze der Ermittlungen nicht bekannt gegeben werden. Aus diesem Grunde werden auch Nachfragen am heutigen Tage weder durch die Polizei noch durch die Staatsanwaltschaft beantwortet.

Dr. Ulla Hingst, Pressesprecherin der Staatsanwaltschaft Lübeck Stefan Muhtz, Pressesprecher der Polizeidirektion Lübeck

Veröffentlicht:

Polizeidirektion Lübeck
Pressestelle
Stefan Muhtz
Telefon: 0451-131-2015
Fax: 0451-131-2019
E-Mail: pressestelle.luebeck.pd@polizei.landsh.de
http://www.schleswig-holstein.de/DE/Landesregierung/POLIZEI/Polizei_n
ode.html

Original-Content von: Polizeidirektion Lübeck, übermittelt durch news aktuell