Polizeidirektion Lübeck

POL-HL: HL-Kücknitz-Sandfeld / Brand von zwei Planierraupen - Polizei sucht Zeugen

Lübeck (ots) - Am Donnerstagmorgen ( 12.07.2018 ) kam es im Bereich der Kiesgrube in der Straße "Sandfeld" in Lübeck-Kücknitz zum Brand zweier hochwertiger Planierraupen. Die Polizei sucht nun Zeugen.

Gegen 05.30 Uhr am Donnerstag ( 12.07.2018 ) wurden die Beamten der Polizeistation Kücknitz darüber informiert, dass auf dem Gelände des Kieswerkes in der Straße "Sandfeld" zwei hochwertige Planierraupen brennen sollten. Die eingesetzten Beamten konnten vor Ort feststellen, dass zwei die Baufahrzeuge, welche sich in einer Entfernung von circa 10 Metern zueinander befanden, brannten. Der Schaden an den beiden großen Raupen beträgt nach bisheriger Einschätzung circa 400.000 Euro.

Das Kommissariat 11 der Kriminalpolizei Lübeck hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nun Zeugen, die eventuell Hinweise zum Brand machen können. Sachdienliche Hinweise nehmen die Beamten unter 0451-1310 entgegen.

Nachfragen zu dieser Medieninformation beantwortet die Pressestelle der Polizeidirektion Lübeck.

Dr. Ulla Hingst	Pressesprecherin der Staatsanwaltschaft Lübeck
Dirk Asmussen	Pressesprecher der Polizeidirektion Lübeck 

Rückfragen bitte an:
Dirk Asmussen
Polizeidirektion Lübeck
Polizeidirektion Lübeck Pressestelle
Telefon: 0451-131-2015
Fax: 0451-131-2019
E-Mail: pressestelle.luebeck.pd@polizei.landsh.de
http://www.schleswig-holstein.de/DE/Landesregierung/POLIZEI/Polizei_n
ode.html

Original-Content von: Polizeidirektion Lübeck, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Lübeck

Das könnte Sie auch interessieren: