Polizeidirektion Ratzeburg

POL-RZ: Mit Motorrad aufgefahren

Ratzeburg (ots) - 12. Oktober 2018 / Kreis Herzogtum Lauenburg - 11.10.2018 - Geesthacht Am 11.10.2018, gegen 16:50 Uhr, kam es auf der Straße Markt in Geesthacht zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem eine Person verletzt wurde.

Nach bisherigem Ermittlungsstand ist der 20-jährige Fahrer eines Motorrades KTM auf den vor ihm fahrenden Hyundai einer 36-jährigen aus Radbruch aufgefahren. Der Motorradfahrer aus Schwarzenbek befuhr die Straße Markt in Richtung Elbuferstraße. In Höhe der Einmündung Kehrwieder verringerte die vor ihm fahrende Frau ihre Geschwindigkeit, so dass der Motorradfahrer auffuhr. Nach Zeugenaussagen soll der Mann zu dem Zeitpunkt nur auf seinem Hinterreifen gefahren sein, so dass er mit dem Vorderrad auf die rückwärtige Scheibe des Hyundai auftraf und dann stürzte. Der 20-jährige erlitt durch Unfall schwere Verletzungen und wurde mit in ein Krankenhaus eingeliefert. Dier 36-jährige Pkw-Fahrerin blieb unverletzt.

Die Straße Markt musste für die Dauer der Unfallaufnahme und der Rettungsmaßnahmen voll gesperrt werden. Gegen den Motorradfahrer wird nun wegen der Gefährdung des Straßenverkehrs ermittelt.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ratzeburg
- Stabsstelle / Presse -
Rena Bretsch
Telefon: 04541/809-2010

Original-Content von: Polizeidirektion Ratzeburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Ratzeburg

Das könnte Sie auch interessieren: