PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf mehr verpassen.

26.01.2021 – 17:38

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf

POL-MR: Schwerer Unfall an der Rüchenbacher Hecke

Marburg-Biedenkopf (ots)

Gladenbach

Bei einer Kollision zweier Pkw auf der Kreuzung B 255 (Marburg-Gladenbach) / Kreisstraße 115 (Rüchenbach-Mornshausen) erlitten alle vier Insassen Verletzungen und mussten ins Krankenhaus. An den Autos entstanden vermutlich Totalschäden. Es kam über mehrere Stunden zu Verkehrsbehinderungen. Gegen 12 Uhr fuhr ein 18 Jahre junger Mann in einem schwarzen Audi über die Kreisstraße von Rüchenbach nach Mornshausen. In seinem Auto fuhren zwei weitere junge Männer im Alter von 18 und 19 Jahren mit. Zeitgleich befand sich ein 78 Jahre alter Mann mit seinem weißen VW Golf Plus auf der Bundestraße 255 auf dem Weg von Gladenbach nach Marburg. An der Kreuzung B 255 Kreisstraße 115 ist die Bundesstraße vorfahrtberechtigt. Für den Audifahrer galt "Halt Vorfahrt gewähren". Unmittelbar auf der Kreuzung kollidierten die beiden Autos. Die Aufprallwucht wies den Audi ab, schleuderte ihn über eine Verkehrsinsel bis in einen Graben der Kreisstraße. Die Feuerwehr musste den im Fond des Audi mitfahrenden 19 -Jährigen bergen. Alle waren vor Ort ansprechbar und mussten zur Untersuchung der erlittenen Verletzungen ins Krankenhaus. Abschleppunternehmen beseitigten die Autos. Aufgrund der ausgetretenen Betriebsstoffe war eine umfangreiche Reinigung der Straße notwendig, sodass die Polizei den Verkehr bis 15.30 Uhr umleitete. Die Staatsanwaltschaft ordnete zur Feststellung einer etwaigen Fahruntüchtigkeit aufgrund anderer berauschender Mittel bei dem 18-Jährigen eine Blutprobe an.

Martin Ahlich

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Marburg-Biedenkopf
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Raiffeisenstraße 1
35043 Marburg
Telefon: 06421-406 120

E-Mail: pressestelle-marburg.ppmh@polizei.hessen.de
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei
Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf, übermittelt durch news aktuell