Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf mehr verpassen.

11.08.2020 – 23:05

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf

POL-MR: Haus brannte - Polizei fahndet nach Tatverdächtigem

Marburg-Biedenkopf (ots)

Marburg

Die Polizei fahndet derzeit nach einem Mitte 50 Jahre alten Mann türkischer Herkunft. Der Mann mit hoher Stirn ist an beiden Armen tätowiert. Er hat einen Haarkranz aus kurzen grau melierten Haaren und eine auffällig große, dicke Nase. Bei der Flucht trug er ein helles Hemd mit dunklem Muster und sein Gesicht war schwarz vom Ruß. Die Kleidung könnte der Gesuchte mittlerweile gewechselt, das Gesicht gereinigt haben. Der Mann flüchtete nach Zeugenaussagen kurz nach dem Ausbruch eines Brandes aus dem Haus in der Brüder-Grimm-Straße. Sämtliche Fahndungsmaßnahmen führten bislang noch nicht zu seiner Festnahme. In die Fahndung mit eingebunden ist auch der Polizeihubschrauber. Bei Sichtung eines Mannes, auf den diese Beschreibung passt, bitte ausreichenden Abstand halten und unmittelbar die Polizei informieren.

Nach ersten Erkenntnissen kam es durch den Brand in dem Haus mit zwei dort aktuell gemeldeten Bewohnern zu keinen Verletzten. Das komplett brennende Haus war gegen 21.30 Uhr gelöscht. Es entstand ein hoher, sicherlich sechsstelliger Schaden. Es ist derzeit unbewohnbar und durch die Kriminalpolizei als Tatort sichergestellt. Während der Löscharbeiten mussten die Bewohner der benachbarten Häuser kurzzeitig ihre Wohnungen verlassen.

Die Kriminalpolizei Marburg hat die Ermittlungen zur Brandursache sowie zu den Hintergründen des Gesamtgeschehens aufgenommen. Derzeit sind dazu noch keine Aussagen möglich.

Die weiteren Presseinformationen erfolgen ab morgen (Mittwoch, 12. August) durch die Pressestelle der Staatsanwaltschaft Marburg, Tel. 06421 290 0.

Martin Ahlich

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Marburg-Biedenkopf
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Raiffeisenstraße 1
35043 Marburg
Telefon: 06421-406 120

E-Mail: pressestelle-marburg.ppmh@polizei.hessen.de
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei
Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf