Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf mehr verpassen.

06.07.2020 – 13:27

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf

POL-MR: "Koppe-Turm" nach Brandstiftung gesperrt; Einbrecher lösten Alarm aus; Beschädigte Roller im Gebüsch; Unfallfluchten - Polizei sucht Zeugen und bittet um sachdienliche Hinweise

Marburg-Biedenkopf (ots)

Gladenbach - "Koppe-Turm" nach Brandstiftung gesperrt

Wahrscheinlich durch Brandstiftung entstand am "Koppe-Turm" in Erdhausen ein Schaden von mindestens 2000 Euro. Der Brand war in der zweiten Etage. Die Brandzehrung fraß sich in die Holzplanken und die Hitzeentwicklung wirkte sich auf den darunterliegenden Stahlträger aus. In der Summe führte das dazu, dass die Stadt den Zugang zum Turm aus Sicherheitsgründen sperrte. Die Meldung über den Brand erreichte die Polizei am Samstag, 04. Juli, gegen 16.20 Uhr. Sachdienliche Hinweise bitte an die Kripo Marburg, Tel. 06421/406-0.

Amöneburg - Einbrecher lösten Alarm aus

....und blieben, weil sie danach die sofortige Flucht antraten ohne Beute. Der versuchte Einbruch in den Edeka-Markt in der Straße Am Hollerborn war am Freitag, 03. Juli, gegen 23.30 Uhr. Nach ersten Erkenntnissen hatten zwei Personen die Haupteingangstür aufgebrochen und dabei den Alarm ausgelöst. Die Täter entkamen unerkannt. Eine Beschreibung gibt es nicht. Sachdienliche Hinweise bitte an die Kripo Marburg, Tel. 06421/406-0.

Weidenhausen - Beschädigte Roller im Gebüsch - Polizei sucht Zeugen

"Wer hat die Roller benutzt und letztlich beschädigt im Gebüsch gegenüber vom Edeka-Markt am Südring entsorgt?" Die beiden Besitzer erstatteten am Sonntagnachmittag (28. Juni) eine Anzeige wegen Diebstahls ihrer Gefährte. Zu dieser Zeit hatte die Polizei die am Sonntagmorgen durch einen Passanten gemeldeten Zweiräder bereits sichergestellt. Ursprünglich standen der orange und der grüne Roller wohl in der Weidenhäuser Straße. Wie also sind die Roller in den Südring gekommen? Wer kann Angaben zu den Nutzern des Rollers in der Nacht zum Sonntag, 28. Juni machen? Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei Biedenkopf, Tel. 06461/9295-0.

Unfallfluchten - Polizei sucht Zeugen und bittet um sachdienliche Hinweise

Neustadt - Schaden am Mini

Über die online-Wache zeigte eine in Kassel lebende Frau eine Unfallflucht an, die sich demnach bereits am Montag, 15. Juni, zwischen 10 und 13 Uhr, auf dem Lidl-Parkplatz in Neustadt Am Ringelhain ereignete. An dem von ihr gefahrenen Mini mit Marburger Kennzeichen entstand an der Stoßstange ein Schaden, mutmaßlich verursacht durch ein anderes Fahrzeug. Hinweise auf dieses verursachende Fahrzeug ergaben sich nicht. Wer kann sich an einen Vorfall an diesem Tag auf dem Parkplatz erinnern und diesen mit dem Schaden am Mini in Verbindung bringen? Hinweise bitte an die Unfallfluchtermittler bei der Polizei Marburg, Tel. 06421/406-0.

Caldern - Spiegelschaden nach Kollision im Begegnungsverkehr

Die bisherigen Hinweise auf das entgegenkommende Fahrzeug sind vage. Wohl ein blauer Kastenwagen kam dem weißen Suzuki Swift einer 23 Jahre jungen Frau auf der Landstraße 3092 zwischen Caldern und Michelbach in einer Kurve auf ihrem Fahrstreifen entgegen. Beim Passieren berührten sich die Spiegel der Fahrzeuge. Am Spiegel des Suzuki riss das Gehäuse ab und zersplitterte das Glas. Das andere Auto fuhr ohne anzuhalten weiter nach Cladern. Der Unfall war am Freitag, 03. Juli, gegen 21.20 Uhr. Wo also steht seit dieser Unfallzeit ein Kastenwagen mit einem frischen Spiegelschaden auf der Fahrerseite? Eventuell befindet weiße Fremdfarbe am gesuchten Fahrzeug. Hinweise auch in diesem Fall einer Unfallflucht bitte an die Unfallfluchtermittler bei der Polizei Marburg, Tel. 06421/406-0.

Martin Ahlich

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Marburg-Biedenkopf
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Raiffeisenstraße 1
35043 Marburg
Telefon: 06421-406 120

E-Mail: pressestelle-marburg.ppmh@polizei.hessen.de
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei
Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf