Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf mehr verpassen.

24.02.2020 – 17:01

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf

POL-MR: Überfall auf Jogger - Kripo sucht Zeugen und bittet um Hinweise

Marburg-Biedenkopf (ots)

Marburg

Nach dem Überfall auf einen Jogger am Sonntagmorgen (23. Februar), gegen 04 Uhr, auf dem Lahnuferradweg am Lahnufer hinter dem Software Center sucht die Kripo Marburg nach Zeugen und bittet um sachdienliche Hinweise. Nach notärztlicher Versorgung brachte ein Rettungswagen das 26 Jahre alte Opfer zu weiteren Untersuchung und Versorgung der Kopfverletzung und Prellungen ins Krankenhaus. Nach eigenen Angaben erhielt der Jogger beim Passieren einer dunkel gekleideten Person einen unerwarteten Stoß, durch den er ins Straucheln geriet. Direkt im Anschluss erhielt er einen Schlag gegen den Kopf und offenbar weitere Schläge und Tritte gegen den Körper. Er verlor dabei kurz das Bewusstsein. Eine genaue Beschreibung der beiden Täter konnte der Mann danach nicht abgeben. Es waren offenbar zwei Männer, den zweiten hatte er vorher nicht gesehen. Die Täter ließen letztlich von ihrem Opfer ab, ob wegen hinzutretender Zeugen oder weil er offenbar keine Wertgegenstände dabeihatte, ist nicht bekannt. Die Täter flüchteten ohne Beute. Das Opfer rappelte sich hoch, ging bis zur Gutenbergstraße, sprach dort einen Passanten an und ließ durch diesen die Polizei und den Rettungsdienst verständigen. Die Fahndung nach den beiden Tätern blieb erfolglos. Beide sollen mit Kapuzenpullis und dunkler Hose bekleidet gewesen sein. Beide seien alkoholisiert gewesen. Der Mann am Wegesrand sei etwas über 1,80 Meter groß gewesen und einer trug offenbar Nike-Schuhe mit weißem Logo. Wer war zu der frühen Stunde noch rund um das Software-Center /Auf der Weide/Lahnufer/Lahnuferradweg/Fußgängerbrücke) unterwegs? Wem sind dort zwei Männer aufgefallen, auf welche die Beschreibung zutreffen könnte? Wer kann aufgrund der Beschreibung Hinweise geben, die zur Identifizierung beitragen könnten? Wer hat kurz nach der Tat z.B. rennende Personen in Tatortnähe gesehen und könnte diese beschreiben? Hinweise bitte an die Kripo Marburg, Tel. 06421/406-0.

Martin Ahlich

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Marburg-Biedenkopf
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Raiffeisenstraße 1
35043 Marburg
Telefon: 06421-406 120

E-Mail: pressestelle-marburg.ppmh@polizei.hessen.de
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei
Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf