Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf

04.12.2019 – 15:28

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf

POL-MR: Fenster beschädigt; Fahrraddiebstahl; Unfallschaden durch Speisfass; Fahrmanöver endet mit Schaden am Gartenzaun

Marburg-Biedenkopf (ots)

Breidenbach - Fenster beschädigt

In der Nacht von Montag auf Dienstag, 03. Dezember, gingen zwei Fenster einer Toilette der Grundschule in der Schulstraße zu Bruch. Nach den ersten Ermittlungen schlugen noch unbekannte Täter die Fenster mit einem Stein ein. Die Polizei Biedenkopf ermittelt wegen Sachbeschädigung und bittet um Hinweise zu verdächtigen Beobachtungen zur Tatzeit zwischen 19.30 und 06.30 Uhr Polizei Biedenkopf, Tel. 06461/9295-0.

Biedenkopf - Fahrraddiebstahl

Um 02 Uhr hatte es der Besitzer abgestellt, um 06 Uhr war das schwarz gelbe Ghost Mountainbike dann weg. Der Fahrraddiebstahl in der Nacht zum Mittwoch, 04. Dezember, war in der Brüder-Grimm-Straße. Das Rad im Wert von wenigen Hundert Euro stand in einer unverschlossenen Garage. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei Biedenkopf, Tel. 06461/9295-0.

Hinterland - Unfallschaden durch Speisfass

Die Polizei Biedenkopf sucht den Fahrer des Kleinbusses oder Transporters, der am Dienstag, 03. Dezember, gegen 19.40 Uhr am Rand der Bundesstraße 453 kurz vor der Herzhäuser Geraden stand und mit mehrfachem Aufblenden mittels Fernlicht den entgegenkommenden Verkehrs offenbar auf ein Hindernis auf der Straße aufmerksam machen wollte. Trotz der Warnung und dem damit verbundenen sofortigen starken Bremsmanöver des entgegenkommenden Autofahrers konnte der von Dautphetal-Mornshausen nach Gladenbach Runzhausen fahrende 27-Jährige einen Aufprall auf das Hindernis nicht verhindern. An der Front seines schwarzen VW Golf entstand ein Schaden von mindestens 1200 Euro. Der Mann hielt nach der Kollision an, begutachtete den Schaden an seinem Auto und fand im Straßengraben das beschädigte Speisfass. In dieser Zeit ist der warnende Bus-/Transporterfahrer weitergefahren. Der Fahrer ist für die Polizei ein wichtiger Zeuge. Polizei Biedenkopf, Tel. 06461/9295-0.

Bauerbach - Fahrmanöver endet mit Schaden am Gartenzaun

Fest steht, dass ein Fahrzeug durch ein unbekanntes Fahrmanöver den Zaun des Anwesens Kirchweg 9 beschädigte und der Fahrer sich nicht um die Regulierung des Schadens bemühte, sondern wegfuhr. Die Unfallzeit war am Dienstag, 03. Dezember, zwischen 17 und 19 Uhr. Wer hat in dieser Zeit ein entsprechendes Fahrmanöver beobachtet? Wer kann Hinweise auf das verursachende Fahrzeug und/oder dessen Fahrer/Fahrerin geben? Polizei Marburg, Tel. 06421/406-0.

Martin Ahlich

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Marburg-Biedenkopf
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Raiffeisenstraße 1
35043 Marburg
Telefon: 06421-406 120

E-Mail: pressestelle-marburg.ppmh@polizei.hessen.de
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei
Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf