Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf

18.06.2019 – 10:51

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf

POL-MR: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Marburg und Polizeidirektion Marburg-Biedenkopf. Mehrere Wohnungsdurchsuchungen und Festnahmen - Rauschgift und Waffen sichergestellt;

Marburg-Biedenkopf (ots)

Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Marburg und Polizeidirektion Marburg-Biedenkopf (Bezug: Meldung vom 4. Juni "Kripo durchsucht Wohnung- Frau festgenommen-Rauschgift im Wert von 60.000 - 80.000 Euro beschlagnahmt)

Mehrere Wohnungsdurchsuchungen und Festnahmen - Rauschgift und Waffen sichergestellt

Marburg /Hessen: In einem Ermittlungsverfahren der Staatsanwaltschaft Marburg wegen des Verdachts des bandesmäßigen Handeltreibens mit Betäubungsmitteln durchsuchten Staatsanwaltschaft und Polizei am Montag, 17. Juni, insgesamt 11 Wohnungen in Bereich Mittelhessen. In diesem Zusammenhang kam es zur Festnahme von acht Beschuldigten im Alter zwischen 22 und 43 Jahren. Die Ermittlungsbehörden stellten anlässlich der Durchsuchungen mehrere Kilogramm Betäubungsmittel, darunter einige Kilogramm Marihuana/Haschisch, ein Kilogramm Amphetamin, größere Mengen von Chemikalien zur Herstellung synthetischer Drogen sowie mehrere Schreckschusswaffen und eine scharfe Schusswaffe samt Munition sicher. Die Ermittlungen, die auch im Zusammenhang mit der Festnahme einer 36 Jahre alten Frau am Richtsberg stehen (vgl. Gemeinsame Pressemitteilung vom 04. Juni 2019), dauern an.

Weitere Auskünfte in dem Verfahren erteilt ausschließlich die Pressestelle der Staatsanwaltschaft Marburg, Tel. 06421- 290221.

Nicolai Wolf (Staatsanwalt und Pressesprecher) Jürgen Schlick (Pressesprecher der Polizei)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Marburg-Biedenkopf
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Raiffeisenstraße 1
35043 Marburg
Telefon: 06421-406 120
Fax: 06421-406 127

E-Mail: pressestelle-marburg.ppmh@polizei.hessen.de
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei
Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf