Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau

11.10.2019 – 12:49

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau

POL-WE: An der Haustür gescheitert in Wöllstadt ++ Dreister Dieb klaut Eierkasse in Ortenberg ++ Schwerverletzte nach Zusammenstoß im Gegenverkehr in Ranstadt ++ u.a.

Friedberg (ots)

Pressemeldungen vom 11.10.2019

Nach Unfall abgehauen

Florstadt: An der Kreuzung Chausseehaus an der L3188 zwischen Ilbenstadt und Altenstadt kam es am Donnerstag (10.10.) gegen 19.25 Uhr zum Zusammenstoß zweier Autos. Die 57-jährige Fahrerin eines roten Mazda aus dem Main-Kinzig-Kreis geriet beim Linksabbiegen auf die Landstraße aus Richtung Bönstadt in den Gegenverkehr. Dabei touchierte sie den weißen VW einer Frau aus Friedberg, die in Richtung Altenstadt unterwegs war. Die Fahrzeugfront des Mazda wurde beim Aufprall beschädigt, ebenso die rechte Fahrzeugseite des VW. Der Sachschaden beläuft sich insgesamt auf knapp 4000 Euro. Statt jedoch an der Unfallstelle zu verbleiben, fuhr die 57-Jährige auf und davon. Durch die Angaben von Zeugen konnte die Frau nachträglich ermittelt werden. Die Polizisten stellten fest, dass sie alkoholisiert war und veranlassten eine Blutentnahme bei der Frau. Ihren Führerschein stellten sie sicher.

Beim Ausparken übersehen

Wöllstadt: Beim Ausparken aus einer Parklücke in der Ilbenstädter Straße beachtete eine Frau offenbar nicht den fließenden Verkehr. Als die 32-Jährige am Donnerstag (10.10.) um kurz nach 17 Uhr mit ihrem Hyundai auf die Straße fuhr, stieß sie gegen den weißen Dacia eines 57-Jährigen, der in Richtung Frankfurter Straße unterwegs war. Beim Zusammenstoß entstand an beiden Fahrzeugen Sachschaden. Der 57-Jährige erlitt einen Schock, ein Rettungswagen verbrachte ihn zur Abklärung ins Krankenhaus.

An der Haustür gescheitert

Wöllstadt: An der Haustür eines Einfamilienhauses in der Schillerstraße in Nieder-Wöllstadt machten sich offenbar Einbrecher zu schaffen. Die Anwohner konnten feststellen, dass am Türschloss in der Zeit von Donnerstag (10.10.) zwischen 11 Uhr und 15.15 Uhr manipuliert wurde. Der am Schloss entstandene Schaden beläuft sich auf etwa 100 Euro. Ins Haus gelangten die Täter aber nicht. Die Tür hielt dem Einbruchsversuch stand. Hinweise nimmt die Polizei in Friedberg, Tel.: 06031/601-0 entgegen.

Dreister Dieb klaut Eierkasse

Ortenberg: In Selters gibt es die Möglichkeit Kartoffeln und Eier in einem Selbstbedienungshäuschen zu erwerben. Das Geld für die Waren wird in einen Kasten geworfen und die Ware mitgenommen. Am Donnerstag (10.10.) zwischen 14 Uhr und 19.15 Uhr brach ein Unbekannter diesen verschlossenen Kasten auf und entnahm das enthaltene Bargeld. Eier und Kartoffeln beließ der Dieb vor Ort. Einen großen Fang machte der Langfinger nicht. Keine 10 Euro fand er vor. Die Polizei in Büdingen, Tel.: 06042/9648-0 sucht Zeugen, die Hinweise zur Ermittlung des Diebes geben können.

Schwerverletzte nach Zusammenstoß im Gegenverkehr

Ranstadt: Zwei Schwerverletzte und hoher Sachschaden ist die Bilanz eines Unfalls der sich am Donnerstag (10.10.) gegen 11.10 Uhr auf der B275 ereignete. Die Fahrerin eines grauen Fiat verlor auf ihrem Weg von Selters nach Ranstadt in einer Rechtskurve die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Sie geriet ins Schleudern und kollidierte mit einem Mercedes E-Klasse, der ihr entgegen kam. Die 23-Jährige Fiatfahrerin und auch der 56-Jährige Fahrer des Mercedes erlitten beim Zusammenstoß schwere Verletzungen und mussten beide in umliegende Krankenhäuser verbracht werden. Warum die junge Frau auf der nassen Straße ins Schleudern geriet steht noch nicht fest. Vom Fiat blieb lediglich Schrottwert übrig. Der Wagen verlor unfallbedingt Betriebsstoffe, die sich über viele Meter auf der Fahrbahn verteilten. Das rief die Straßenmeisterei auf den Plan. Beide Autos mussten von einem Abschleppdienst geborgen werden. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Büdingen, Tel.: 060342/9648-0 in Verbindung zu setzen.

Wohnungstür eingetreten

Büdingen: In eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses in der Herrngasse in Rohrbach stiegen Einbrecher zwischen Mittwochabend (9.10.) und Donnerstagabend (10.10.) ein. Dazu traten sie die Wohnungstür ein und durchwühlten Schränke und Behältnisse. Die Ganoven fanden ein Samsung-Tablet im Wert von ca. 300 Euro, das sie mitnahmen. Sie hinterließen einen Schaden an der Tür von etwa 200 Euro. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Büdingen, Tel.: 06042/9648-0 in Verbindung zu setzen.

Corina Weisbrod

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Wetterau
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Grüner Weg 3
61169 Friedberg
Telefon: 06031-601 150
Fax: 06031-601 151

E-Mail: pressestelle-wetterau.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei
Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau, übermittelt durch news aktuell