PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau mehr verpassen.

02.07.2019 – 13:19

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau

POL-WE: Beherzte Zeugen beenden Trunkenheitsfahrt in Butzbach ++ Einbrecher im Rohbau in Florstadt ++ Erheblicher Schaden bei Unfallflucht in Altenstadt ++ u.a.

Friedberg (ots)

Pressemeldungen vom 02.07.2019

Beherzte Zeugen

Butzbach: In Schlangenlinien fuhr ein weißer Kleinwagen am Montag gegen 16 Uhr über die Römer Straße und Tepler Straße. Dabei fuhr er auch einige Male auf die Gegenfahrbahn. Dass da etwas nicht mit rechten Dingen zugeht bemerkten Zeugen, die hinter dem Auto herfuhren. An der nächsten Möglichkeit sprachen sie die Fahrerin des Kleinwagens an und stellten fest, dass sie augenscheinlich dem Alkohol zugesprochen hatte. Sie hielten die Frau auf, bis die informierte Polizei eintraf und sich der 56-Jährigen aus dem Wetteraukreis annahm. Der Versuch den Atemalkoholwert zu bestimmen, schlug aufgrund der Alkoholisierung der Frau fehl. Sie musste die Ordnungshüter zur Dienststelle begleiten, wo ihr ein Arzt Blut abnahm. Den Führerschein musste sie abgeben der Ehemann durfte seine Frau schließlich wieder in Empfang nehmen. Der weiße Kia Picanto wies im linken Frontbereich Kratzer und Schleifspuren auf, ebenso hatte der Spoiler einen Riss. Blaue Fremdfarbe haftete an dem weißen Auto. Ein Abschleppdienst sorgte dafür, dass das es von der Straße kam. Noch ist unklar, wo der Schaden entstand. Die Polizei Butzbach, Tel.: 06033/7043-0 sucht daher neben dem Unfallort weitere Zeugen, die Angaben zum Unfallgeschehen bzw. der Fahrtstrecke des weißen Kleinwagens machen können. Fest steht aber in jedem Fall, dass dank des beherzten Handelns der Zeugen, weitere Schäden verhindert werden konnten.

Unglücklich...

Friedberg: ...verlief der Montagnachmittag für einen 42-jährigen aus dem Main-Kinzig-Kreis. Als er mit seinem BMW um kurz nach 17 Uhr die Frankfurter Straße aus Wöllstadt in Richtung Friedberg fuhr missachtete die Fahrerin eines entgegenkommenden Audis seine Vorfahrt, als sie kurz vor der Einmündung Richtung Fauerbach nach links in einen Feldweg einbog. Augenzeugen berichteten davon, dass der BMW "abgeschossen" worden sei und sich gedreht habe. Weder die 47-Jährige Unfallverursacherin im Audi noch der BMW-Fahrer verletzten sich. An ihren Fahrzeugen entstand jedoch erheblicher Sachschaden, ebenso an einem Verkehrszeichen, das bei dem Unfall in Mitleidenschaft gezogen wurde. Im Rahmen der Unfallaufnahme stellten die Gesetzeshüter Alkoholgeruch beim BMW-Fahrer fest. Auch wenn er offenbar den Unfall nicht zu verantworten hat, musste er eine Blutentnahme über sich ergehen lassen. Das Ergebnis des Atemalkoholtests zeigte 0,55 Promille, weshalb sein Führerschein bis zur richterlichen Entscheidung sichergestellt bleibt.

Komplettreifensatz gestohlen

Friedberg: Am Montag gegen 10 Uhr bemerkte der Besitzer eines Reifensatzes, dass sich dieser nicht mehr am eigentlichen Ablageort in der Garage eines Grundstücks in der Fritz-Erler-Straße in Bruchenbrücken befand. Die Reifen der Marke Aspire, die auf Keskin-Alufelgen aufgezogen waren, haben einen Wert von ca. 800 Euro. Der Besitzer geht davon aus, dass der Komplettsatz zwischen Januar diesen Jahres und Montag entwendet wurden. Hinweise nimmt die Polizei in Friedberg, Tel.: 06031/601-0 entgegen.

Einbrecher im Rohbau

Florstadt: Indem sie eine OSB-Platte aufhebelten, gelangten Einbrecher in einen Rohbau "In den Lachegärten" in Nieder-Florstadt. Zwischen Samstag 15 Uhr und Montag 7 Uhr entwendeten sie dabei eine Kettensäge und eine Kreissäge der Marke Festool und einen Staubsauger der Marke Makita. Das Diebesgut hat einen Gesamtwert von ca. 1350 Euro. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Friedberg, Tel.: 06031/601-0 in Verbindung zu setzen.

Diebstahl lohnt sich nicht

Echzell: Während die Kundin eines Supermarktes in der Straße "Am Mühlbach" am Montag gegen 12.30 Uhr an der Kasse bezahlte, hatte sie ein Ladendetektiv bereits fest im Blick. Er konnte zuvor beobachten, dass die Frau Waren in ihrer Tasche versteckte und diese zum Zahlen nicht auf dem Kassenband deponierte. Ohne das entsprechende Entgelt für die Dinge bezahlt zu haben, verließ die Frau das Geschäft. Dann sprach der Detektiv sie an. Wegen des Diebstahls einer Flasche Whiskey, dreier Dosen Energydrink und einer Flasche Limonade im Wert von insgesamt etwa 25 Euro ermittelt nun die Polizei gegen die 58-jährige Diebin.

Im Vorbeifahren...

Bad Vilbel: Der Autofahrer muss von der Bergstraße aus durch die Ritterstraße gefahren sein. Darauf deuten die Schäden an einem 1er BMW hin, der am Montag in der Ritterstraße am Fahrbahnrand parkte. Zwischen 11.30 Uhr und 12.15 Uhr touchierte offenbar im Vorbeifahren ein Verkehrsteilnehmer mit seinem Fahrzeug den BMW und hinterließ Kratzer und Dellen, deren Beseitigung mit ca. 1000 Euro zu Buche schlagen dürfte. Der Fahrer selbst stand zur Aufklärung dessen, was geschah nicht zur Verfügung. Er verschwand unerlaubt von der Unfallstelle. Hinweise nimmt die Polizei in Bad Vilbel, Tel.: 06101/5460-0 entgegen.

Fahrrad gestohlen

Bad Vilbel: In der Dieselstraße am Bahnhof stellte ein Mann am Montag gegen 10 Uhr sein schwarz-blaues Mountainbike ab. Als er gegen 13 Uhr zurück kam, musste er feststellen, dass Diebe das Fahrrad der Marke Ghost trotz Sicherung mittels Schloss entwendeten. Die Polizei in Bad Vilbel, Tel.: 06101/5460-0 nimmt Hinweise zu Tat, Täter oder dem Verbleib des ca. 350 Euro teuren Herrenrades entgegen.

Erheblicher Schaden

Altenstadt: Aus bislang ungeklärter Ursache kam der Fahrer eines weißen Mercedes AMG am Dienstag gegen 00.50 Uhr in der Heegheimer Straße in Lindheim von der Straße ab. Er fuhr in einen am Fahrbahnrand geparkten grauen Toyota. Beim heftigen Zusammenstoß riss der linke Kotflügel des AMG ab. Die Vorderseite des Toyota wurde ebenfalls erheblich beschädigt. Die Schäden dürften sich auf insgesamt ca. 15.000 Euro belaufen. Ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern, setzte der Fahrer des AMG jedoch seine Fahrt fort. Aufmerksamen Zeugen ist es zu verdanken, dass er dennoch festgestellt werden konnte. Sie merkten sich das Kennzeichen und informierten die Polizei, die im Rahmen ihrer Ermittlungen einen 21-Jährigen Büdinger als Fahrer feststellten. Gegen ihn läuft nun ein Verfahren wegen Verkehrsunfallflucht.

Diebe suchen Schuppen auf

Altenstadt: In Schuppen auf drei Grundstücken in der Straße "Am Rodland" in Oberau suchten Diebe nach Wertsachen. Offenbar in den frühen Morgenstunden am Montag waren sie dabei nicht wählerisch. Sie nahmen aus einer Hütte ein Jugendfahrrad im Wert von ca. 450 Euro mit. Aus einer anderen ein Fahrrad mit Schloss und einen Staubsauger. Hier hatte das Diebesgut einen Gesamtwert von etwa 750 Euro. Im dritten Schuppen fand ein Kinderrad ihren Geschmack. Auch dieses hat einen Wert von gut 400 Euro Die Türen zu den Schuppen brachen sie auf. In diesem Zusammenhang bittet die Polizei in Büdingen, Tel.: 06042/9648-0 um Hinweise: Wer hat verdächtige Personen oder Fahrzeuge in den Morgenstunden des Montag beobachtet? Möglicherweise haben der oder die Täter bereits vor der Tat die Gegend ausbaldowert. Zeugen werden gebeten, sich unter der o.a. Rufnummer mit der Polizei in Büdingen in Verbindung zu setzen.

Corina Weisbrod

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Wetterau
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Grüner Weg 3
61169 Friedberg
Telefon: 06031-601 150
Fax: 06031-601 151

E-Mail: pressestelle-wetterau.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei
Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

Kontaktdaten anzeigen

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Wetterau
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Grüner Weg 3
61169 Friedberg
Telefon: 06031-601 150
Fax: 06031-601 151

E-Mail: pressestelle-wetterau.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei
Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau