Das könnte Sie auch interessieren:

FW Dinslaken: Dachstuhlbrand in Dinslaken Bruch

Dinslaken (ots) - Am Samstag Abend gegen 18:30 Uhr hörten die Bewohner einer Doppelhaushälfte auf der ...

POL-ME: Jungbullen auf offener Weide gequält und getötet - Velbert - 1905061

Mettmann (ots) - Die Polizei in Velbert ermittelt aktuell intensiv wegen einer besonders abscheulichen Straftat ...

FW-Velbert: Fassadenbrand erfordert Großeinsatz der Feuerwehr

Velbert (ots) - Viel Rauch, kein sichtbares Feuer - so fanden am heutigen Mittwoch kurz nach Mittag die ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau

12.03.2019 – 14:21

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau

POL-WE: Wölfersheimer in U-Haft ++ Gemeinschaftseigentum in Florstadt und Friedberg beschädigt

Friedberg (ots)

Wer Gemeinschaftseigentum beschädigt, schadet auch sich selbst

Friedberg / Florstadt: Diesen Grundsatz vergessen manche Menschen offenbar manchmal, wenn sie Dinge beschädigen oder gar unbrauchbar machen. Zwei Fälle hiervon wurden aktuell bei der Polizei in Friedberg, Tel. 06031-601-0, angezeigt, die Zeugen sucht. Die Sporthalle in der Friedberger Straße in Ockstadt besprühten Unbekannte irgendwann zwischen dem 01. und 04. März mit schwarzer Farbe. Die Schäden an der Außenfassade belaufen sich auf rund 800 Euro. Ebenfalls am Faschingswochenende, zwischen dem 01. und 03. März, befuhren Unbekannte zwei Bolzplätze in Nieder- und Ober- Florstadt und verursachten dadurch an den Rasenflächen erheblichen Schaden.

*

Wölfersheimer in Untersuchungshaft

Wölfersheim: Ermittlungen einer anderen Dienststelle erbrachten Ende vergangener Woche den Hinweis auf einen 30-jährigen Wölfersheimer, bei dem sich der Verdacht auf einen illegalen Handel mit Betäubungsmitteln ergab. Mit einem Durchsuchungsbeschluss des zuständigen Gerichtes gingen die Ermittler des Rauschgiftkommissariates der Kriminalinspektion in Friedberg diesem Hinweis nach. Dabei erhärtete sich der Verdacht mit der Wohnungsdurchsuchung am Donnerstagabend. In der Wohnung des 30-Jährigen fanden die Beamten rund 100 Gramm fertig portioniertes Marihuana, rund 11 Gramm Kokain und rund 5 Gramm minderwertiges Cannabiskraut. Die Betäubungsmittel stellten die Beamten sicher. Der Wölfersheimer wurde festgenommen. Nach einer richterlichen Vorführung am Freitag befindet er sich in Untersuchungshaft.

Sylvia Frech, Pressesprecherin

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Wetterau
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Grüner Weg 3
61169 Friedberg
Telefon: 06031-601 150
Fax: 06031-601 151

E-Mail: pressestelle-wetterau.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei
Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau