Das könnte Sie auch interessieren:

FW Dinslaken: Dachstuhlbrand in Dinslaken Bruch

Dinslaken (ots) - Am Samstag Abend gegen 18:30 Uhr hörten die Bewohner einer Doppelhaushälfte auf der ...

FW-GL: Vier Feuerwehreinsätze innerhalb von zwei Stunden

Bergisch Gladbach (ots) - Ein unruhiger Nachmittag liegt hinter den haupt- und ehrenamtlichen Einsatzkräften ...

POL-SO: Kreis Soest - Wer kennt diesen Mann?

Kreis Soest (ots) - Am 01.03.2019, gegen 21 Uhr, näherte sich der unbekannte Täter der Star-Tankstelle in ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau

12.03.2019 – 11:19

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau

POL-WE: Kuperkabel von Baustelle in Ober-Rosbach gestohlen ++ Fahrraddieb an Vilbeler Schule ++ Fahrräder aus Holzschuppen in Friedberg entwendet ++ Mazda angefahren ++ Sporthallenfenster beschädigt

Friedberg (ots)

Fahrräder geklaut und Verdächtigen beobachtet

Bad Vilbel: Es ist 11 Uhr, als eine Lehrerin in der Saalburgstraße am gestrigen Montag einen Mann beobachtet, der sich an den Fahrradständern zu schaffen macht. Sie spricht den Mann an, der sofort die Flucht ergreift. Verdächtig. Sie informiert die Polizei, die den Mann aber nirgendwo mehr antreffen kann. Nach Schulschluss melden sich jedoch zwei Schüler bei der Polizei, deren Fahrräder am Morgen von dem Abstellplatz geklaut wurden. Nicht auszuschließen, dass der Verdächtige mit den Diebstählen in Zusammenhang steht. Als Schwarzafrikaner, schlank, 20 bis 25 Jahre alt, mit Vollbart und brauner Lederjacke mit grauer Kapuze wird er beschrieben. Die Polizei in Bad Vilbel, Tel. 06101-5460-0, bittet um Hinweise auf ihn. Zudem bitte sie um Hinweise auf den Verbleib eines schwarz-neongrünen Scott Mountainbike und eines blau-roten Cube Aim Fahrrades.

*

Mazda angefahren

Bad Vilbel: Im Akazienweg parkte ein Bad Vilbeler am Montag seinen grünen Mazda am Straßenrand. Im Zeitraum zwischen 14 und 15.30 Uhr beschädigte ein unbekannter Verkehrsteilnehmer, vermutlich beim Ein- oder Ausparken, den Mazda, verursachte einen Schaden von 500 Euro und fuhr dann davon. Um Hinweise auf den Unfallverursacher bittet die Polizei in Bad Vilbel, Tel. 06101-5460-0.

*

Täter machten reichlich Beute

Friedberg: Zusammen sind die Fahrräder, die Diebe aus einem Holzschuppen in der Altkönigstraße entwendeten, etwa 5500 Euro wert. Zwischen Dienstagabend (05.März) und Montagnachmittag (11.März), liegt der Zeitraum, in welchem die Täter die drei Mountainbikes aus dem verschlossenen Schuppen entwendeten. Ein dunkelblaues Bergamont, ein schwarzes Canyon und ein orange-schwarzes Cannondale ließen sie mitgehen. Die Polizei in Friedberg, Tel. 06031-601-0, bittet um Mitteilung verdächtiger Beobachtungen.

*

Scheiben der Sporthalle beschädigt

Friedberg: Am Montagmorgen bemerkte der Hausmeister einer Schule Am Seebach die Beschädigung von zwei Scheiben an der Sporthalle im Bereich des rückwärtigen Eingangs. Am Wochenende müssen Unbekannte den Schaden von etwa 400 Euro verursacht haben. Die Polizei in Friedberg, Tel. 06031-601-0, nimmt Hinweise in diesem Zusammenhang entgegen.

*

Kupferkabel von Baustelle gestohlen

Rosbach: Einen geschätzten Wert von 3000 Euro haben die etwa 200 Meter Kupfer-Starkstromkabel, die Diebe im Neubaugebiet Die Sang in Ober-Rosbach am Wochenende entwendeten. Zwischen 14 Uhr am Samstag und 06 Uhr am Montag zertrennten die Täter teilweise die lose verlegten Leitungen, um an ihre Beute zu kommen. Die Täter müssen mit einem größeren Fahrzeug am Tatort gewesen sein, um die Menge an Kabel abzutransportieren. Die Polizei in Friedberg, Tel. 06031-601-0, bittet um Mitteilung verdächtiger Beobachtungen in diesem Zusammenhang.

Sylvia Frech, Pressesprecherin

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Wetterau
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Grüner Weg 3
61169 Friedberg
Telefon: 06031-601 150
Fax: 06031-601 151

E-Mail: pressestelle-wetterau.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei
Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau, übermittelt durch news aktuell