Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DU: Schwerpunktkontrolle Verkehr im Duisburger Norden

Duisburg (ots) - Im Rahmen eines Schwerpunkteinsatzes Verkehr richteten uniformierte und zivile Beamte von ...

POL-KS: Schwalm-Eder-Kreis: Nachtrag zur Suche nach der vermissten 5-jährigen Kaweyar in Guxhagen

Kassel (ots) - In Ergänzung zur Erstmeldung von 18:02 Uhr wurde der Polizei zwischenzeitlich ein aktuelles ...

POL-PDLD: Landauer Polizei - Eisige Kontrolle in den Morgenstunden

Landau (ots) - In den Morgenstunden des Dienstag wurden gezielt Verkehrskontrollen mit Schwerpunkt ...

17.01.2019 – 09:45

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau

POL-WE: Hausecke in Orleshausen mitgenommen ++ Audi in Ilbenstadt angefahren ++ Fahrerinnen nach Unfall in Butzbach verletzt ++ Beim Fahrstreifenwechsel auf der A5 übersehen ++ Reh contra PKW

Friedberg (ots)

Beim Fahrstreifenwechsel übersehen

Autobahn 5: Der Audi eines 69-jährigen Ober-Mörler und der BMW eines 52-jährigen Bad Nauheimer mussten am Donnerstag nach einem Unfall abgeschleppt werden. Ein Schaden von rund 18.000 Euro entstand gegen 13.45 Uhr zwischen Butzbach und Bad Nauheim an den Fahrzeugen. Beim Wechsel vom mittleren auf den linken Fahrstreifen übersah der Ober-Mörler vermutlich den PKW des Nauheimers, wodurch es zum Zusammenstoß kam. Die Fahrer blieben unverletzt.

*

Reh sprang gegen Auto

Bad Nauheim: Mit dem Leben bezahlte ein Reh am Mittwoch, gegen 18.15 Uhr, den Sprung auf die Fahrbahn der Straße Am Taubenbaum. Das Tier kollidierte mit der Beifahrerseite des Mercedes eines 52-jährigen Rockenberger und überlebte dies nicht. Am Auto entstand ein Schaden von rund 1500 Euro.

*

Hausecke in Orleshausen mitgenommen

Büdingen: Auf rund 1500 Euro dürfte sich der Schaden belaufen, den ein Verkehrsteilnehmer zwischen 07 und 08 Uhr am Mittwoch in der Orleshäuser Hauptstraße anrichtete. Vom Calbacher Weg kommend blieb der Fahrer vermutlich beim Rechtsabbiegen an der Hausecke hängen, beschädigte einen Stahlabweiser und die Holzverkleidung. Der Unfallverursacher flüchtete. Sein Fahrzeug müsste einen Schaden auf der rechten Fahrzeugseite haben. Hinweise erbittet die Polizei in Büdingen, Tel. 06042-9648-0.

*

Fahrerinnen leicht verletzt

Butzbach: Von der Straße In der Drall kommend nach links in die Griedeler Straße bog eine 31-jährige Ober-Mörlerin am Mittwoch, gegen 14.25 Uhr, mit ihrem Ford ab. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit dem Mercedes einer 60-jährigen Rockenbergerin. Die Fahrerinnen verletzten sich bei dem Unfall leicht. Beide Autos mussten mit Schäden von insgesamt rund 8000 Euro abgeschleppt werden.

*

Audi angefahren

Niddatal: Einen Schaden von etwa 2000 Euro an einem grauen Audi TT richtete ein Verkehrsteilnehmer zwischen 23 Uhr am Dienstag und 13.30 Uhr am Mittwoch in der Augasse in Ilbenstadt an. Die Polizei in Friedberg, Tel. 06031-601-0, bittet um Hinweise, wer den am Fahrbahnrand geparkten PKW angefahren hat und abgehauen ist.

Sylvia Frech, Pressesprecherin

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Wetterau
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Grüner Weg 3
61169 Friedberg
Telefon: 06031-601 150
Fax: 06031-601 151

E-Mail: poea-fb.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau