Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau

POL-WE: - Mini-Motorhaube zerkratzt - Kitaeinbruch scheitert - BMW und Kia krachen fast frontal zusammen - Gelegenheit macht Diebe - Einbruch in Kleingarten -

Friedberg (ots) -

   -- 

Rosbach v.d.H.: Motorhaube zerkratzt -

Auf rund 1.000 Euro schätzt die Polizei den Schaden, den Unbekannte an einem roten Mini Cabriolet zurückließen. Der Wagen parkte gestern Mittag (12.07.2018), zwischen 12.15 Uhr und 12.30 Uhr in der Dieselstraße, in Höhe der Hausnummer 14. Die Täter trieben tiefe Kratzer in den Lack der Motorhaube. Hinweise erbittet die Polizei in Friedberg unter Tel.: (06031) 6010.

Glauburg-Stockheim: Einbruch in Kita scheitert -

Auf Wertsachen aus der Kita "Regenbogen" in der Herrnstraße hatten es unbekannte Diebe Anfang der Woche abgesehen. In der Nacht von Montag (09.07.2018) auf Dienstag (10.07.2018) machten sich die Einbrecher an einem Fenster zu schaffen. Letztlich konnten sich nicht in das Gebäude eindringen und ließen einen Schaden von rund 500 Euro an dem Fenster zurück. Die Polizei sucht Zeugen und fragt: Wer hat die Diebe in der genannten Zeit beobachtet? Wem sind sonst Personen im Bereich der Kita aufgefallen? Hinweise erbittet die Polizei in Büdingen unter Tel.: (06042) 96480.

Altenstadt: Fast frontal - Unfallbeteiligte haben Glück -

Großes Glück hatten die Beteiligten eines Verkehrsunfalls gestern Abend (12.07.2018) auf der Landstraße zwischen Florstadt und Altenstadt. Gegen 19.00 Uhr war der 19-jährige Fahrer eines Kia Ceed offensichtlich zu flott in Richtung Altenstadt unterwegs. In einer Kurve geriet er über die Fahrbahnmitte hinaus in den Gegenverkehr. Geistesgegenwärtig wich ihm der Fahrer eines entgegenkommenden 5-er BMW aus, um einen Frontalcrash zu vermeiden. Dies gelang ihm allerdings nicht völlig: der Ceed krachte in die Fahrerseite des BMW. Der aus Limeshain stammende Unfallfahrer und der 39-jährige Fahrer aus Freigericht im BMW blieben unverletzt. Ein 12-jähriger Mitfahrer im 5-er zog sich leichte Verletzungen zu und musste in einem Krankenhaus behandelt werden. Die Blechschäden beziffert die Polizei auf mindestens 21.000 Euro. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten von der Unfallstelle abgeschleppt werden.

Büdingen: Dieb greift in unverschlossenen Ceed -

Ende Juni schlug ein dreister Dieb in der Straße "Am Molkenborn" zu. Der Unbekannte nutzte die Tatsache, dass der graue Kia Ceed unverschlossen in Höhe der Hausnummer 56 parkte, öffnete eine Tür und griff sich ein mobiles Navigatiosgerät der Marke "Navigon" sowie zwei Ladeadapter für Handys. Der Wert seiner Beute liegt bei etwa 150 Euro. Zeugen, die den Täter zwischen dem 26.06.2018 (Dienstag), gegen 20.00 Uhr und dem 27.06.2018 (Mittwoch), gegen 10.00 Uhr beobachteten, werden gebeten sich unter Tel.: (06042) 96480 bei der Büdinger Polizei zu melden.

Bad Vilbel: Diebe im Kleingarten -

Der Kleingartenverein "Bad Vilbel" in der Straße "Am Hainwinkel" geriet Mitte dieser Woche in den Fokus unbekannter Einbrecher. In der Nacht von Mittwoch (11.07.2018) auf Donnerstag (12.07.2018) verschafften sich die Täter Zugang zu dem Gelände und brachen eine Hütte sowie einen Schuppen auf. Hieraus ließen sie Getränke, Besteck, Decken sowie einen Akkuschrauber und eine Stichsäge der Marke "Bosch" im Wert von insgesamt etwa 300 Euro mitgehen. Die Aufbruchschäden belaufen sich auf rund 200 Euro. Hinweise erbittet die Polizeistation in Bad Vilbel unter Tel.: (06101) 54600.

Guido Rehr, Pressesprecher

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Wetterau
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Grüner Weg 3
61169 Friedberg
Telefon: 06031-601 150
Fax: 06031-601 151

E-Mail: poea-fb.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau

Das könnte Sie auch interessieren: