Das könnte Sie auch interessieren:

FW-PI: Quickborn: Schwerer Verkehrsunfall auf der BAB 7 fordert vier Verletzte

Pinneberg (ots) - Datum: Mittwoch, 24. April 2019, 12:29 Uhr +++ Einsatzort: Quickborn, BAB 7 Rtg. Süden +++ ...

POL-BI: Diensthund "Willem" stellt Fahrer nach Verfolgungsfahrt

Bielefeld (ots) - HC/ Bielefeld -Innenstadt/ Schildesche- Ein GTI-Fahrer flüchtete am Mittwoch, den ...

POL-NI: Nienburg-Polizei nimmt 25.000 EUR Sicherheitsleistung

Nienburg (ots) - (BER)Am Dienstag, 09.04.19 kontrollierten Beamte der Polizeiinspektion (PI) ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau

29.06.2018 – 11:12

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau

POL-WE: Beim Geldwechseln betrogen in Ober-Mörlen ++ Haus in Auto in Groß-Karben mit Farbe beschmiert ++ Autos angegangen in Büdingen ++ Fahrrad aus Gartenhütte in Wöllstadt ermittelt ++ u.a.

Friedberg (ots)

Autos angegangen

Büdingen: Eine Scheibe auf der Beifahrerseite eines silberfarbenen Audi A4 schlug ein Unbekannter zwischen 19.10 und 22.15 Uhr am Mittwochabend in der Straße Am Molkenborn ein. Es entstand ein Schaden von etwa 800 Euro.

Ebenfalls Am Molkenborn entwendete ein Dieb zwischen 22 Uhr am Mittwoch und 09 Uhr am Donnerstag eine Dolce und Gabbana Sonnenbrille und eine Stofftasche mit Fußball-Fanartikeln aus einem schwarzen VW Golf. Wie der Täter ins Fahrzeuginnere gelangen konnte ist unklar.

Irgendwann zwischen 23.30 Uhr am Mittwoch und 11 Uhr am Donnerstag entwendete ein Dieb in der Vogelsbergstraße ein Tomtom Navigationsgerät aus einem unverschlossenen schwarzen Audi A4.

Die Polizei in Büdingen, Tel. 06042-948-0, bittet um Mitteilung verdächtiger Beobachtungen in diesem Zusammenhang.

*

Unfallflucht

Büdingen: Auf dem Parkplatz einer Spielothek in der Frankfurter Straße in Büches beging ein Verkehrsteilnehmer am Mittwoch Unfallflucht. Zwischen 12 und 17 Uhr beschädigte er einen VW T5 und fuhr anschließend einfach davon, obwohl ein Schaden von rund 1500 Euro entstanden war. Die Polizei in Büdingen, Tel. 06042-9648-0, bittet um Hinweise.

*

Brennendes Feld bei Ostheim

Butzbach: Gerade beim Mähen der restlichen Stoppeln auf seinem bereits abgeernteten Weizenacker an der Kreisstraße 16, befand sich ein Landwirt am Donnerstagmittag, als er gegen 3 Uhr einen Brand auf dem Feld bemerkte. Die Feuerwehr kam zum Einsatz, um den Brand zu löschen. Dieser breitete sich auf etwa drei Quadratmeter aus und verursachte einen Schaden von mehreren tausend Euro. Verletzt wurde niemand.

*

Mountainbike geklaut

Friedberg: Ein schwarzes 550 X Hill Mountainbike entwendete ein Dieb zwischen 08 und 20 Uhr am Mittwoch am Bahnhof in Friedberg, obwohl es mit einem Schloss gesichert war. Die Polizei in Friedberg, Tel. 06031-601-0, bittet um Hinweise.

*

Mit Farbe beschmiert

Karben: Mit schwarzer und grüner Farbe richteten Unbekannte in der Nacht zum heutigen Freitag einen Schaden von rund 5000 Euro in der Altkönigstraße in Groß-Karben an. Ein Auto und die Fassade eines Hauses beschmierten die Täter damit gegen 00.45 Uhr in der vergangenen Nacht. Die Polizei in Bad Vilbel, Tel. 06101-5460-0, bittet um Hinweise.

*

Spiegel abgefahren

Nidda: Auf dem Parkplatz des Aldi Marktes Unter der Stadt stieß ein Parkplatznutzer am Donnerstag, gegen 10 Uhr gegen den Außenspiegel eines weißen Seat Ibiza und beschädigte diesen. Die Polizei in Nidda, Tel. 06043-984-707, bittet um Hinweise auf den flüchtigen Unfallverursacher.

*

Beim Geldwechseln betrogen

Ober-Mörlen: Am Mittwoch, gegen 17.30 Uhr, bezahlte ein Mann an der Kasse des Rewe-Marktes in der Hasselhecker Straße seine Waren. Ein ganz gewöhnlicher Vorgang bis dahin. Im Anschluss an die Bezahlung bat der Mann jedoch um einen Geldwechsel. Die Kassiererin kam seinem Wunsch nach und bereute dies anschließend. Durch ein mehrfaches hin und her beim Wechseln gelang es dem Mann nämlich die Kassiererin zu betrügen. So nahm er mehr Bargeld an sich, als er tatsächlich im Tausch zurückgab. Nach dem Tauchgeschäft, bei dem die Kassiererin schnell merkte, dass etwas nicht stimmte, ergriff der Mann die Flucht. Als 30 bis 35 Jahre alt mit südländischem Erscheinungsbild wird der Trickdieb beschrieben. Vermutlich stieg er nach der Tat in einen weißen Transporter, der mit mehreren Personen besetzt war. Die Polizei in Butzbach, Tel. 06033-7043-0, bittet um weitere Hinweise.

*

Polo beschädigt

Ober-Mörlen: Einen Schaden von rund 1000 Euro verursachte ein Unbekannter am Donnerstag, zwischen 07.30 und 12 Uhr an einem schwarzen VW Polo, der in der Dieselstraße abgestellt war. Die Polizei in Butzbach, Tel. 06033-7043-0, bittet um Hinweise auf den flüchtigen Unfallverursacher.

*

Fahrrad aus Gartenhütte geklaut

Wöllstadt: Ein schwarzes Cube Race One Herrenrad im Wert von rund 1100 Euro entwendete ein Dieb zwischen 22 Uhr am Mittwoch und 14.40 Uhr am Donnerstag aus einem Gartenhaus in der Niddastraße in Nieder-Wöllstadt. Der Täter brach die Gartenhüttentür auf, um an das Zweirad zu gelangen. Die Polizei in Friedberg, Tel. 06031-601-0, nimmt Hinweise in diesem Zusammenhang entgegen.

Sylvia Frech, Pressesprecherin

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Wetterau
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Grüner Weg 3
61169 Friedberg
Telefon: 06031-601 150
Fax: 06031-601 151

E-Mail: poea-fb.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau, übermittelt durch news aktuell