Polizei Wetterau-Friedberg

POL-FB: Kettensägen in Gambach gestohlen ++ Pony überlebt Unfall bei Ortenberg nicht ++ Crafter angefahren in Friedberg ++ Cube in Bad Nauheim gestohlen ++ Wohnmobil in Ober-Mockstadt aufgebrochen

Friedberg (ots) - Cube gestohlen

Bad Nauheim: Einen Wert von 250 Euro hat das schwarz-blaue Cube Attention Mountainbike, welches ein Dieb am Mittwoch, zwischen 08 und 14 Uhr im Eleonorenring entwendete. Das Fahrrad war mit einem Schloss an einem Fahrradständer angeschlossen, was den Dieb offenbar nicht vom Diebstahl abhielt. Die Polizei in Friedberg, Tel. 06031-601-0, bittet um Hinweise auf den Verbleib des Zweirades.

*

Unfallflucht

Butzbach: Die Front eines blauen Skoda Fabia beschädigte ein Unbekannter zwischen 22 Uhr am Mittwoch und 08 Uhr am Donnerstag in der Mittelstraße. Dabei entstand ein Schaden von etwa 200 Euro. Die Polizei in Butzbach, Tel. 06033-7043-0, bittet um Hinweise auf den flüchtigen Unfallverursacher.

*

Crafter angefahren

Friedberg: In der Kaiserstraße, im Bereich der 70er Hausnummern, hielt der Fahrer eines schwarzen VW Crafter am Donnerstag, gegen 11 Uhr, halb in einer Parkbucht, halb auf einer Sperrfläche. Ein anderer Verkehrsteilnehmer fuhr gegen das Heck des Kleintransporters und verursachte einen Schaden von etwa 1000 Euro an dem Fahrzeug. Da der Unfallverursacher nicht seinen gesetzlichen Pflichten nachkam, ermittelt die Polizei in Friedberg, Tel. 06031-601-0, wegen Unfallflucht und bittet um Hinweise.

*

Kettensägen gestohlen

Münzenberg: Aus einem unverschlossenen Schuppen im Nelkenweg in Gambach entwendete ein Dieb irgendwann in der vergangenen Nacht zwei Kettensägen. Mindestens an einer wird er wenig Freude haben, da sie defekt ist. Die Polizei in Butzbach, Tel. 06033-7043-0, bittet um Hinweise.

*

Pony überlebt Unfall nicht

Ortenberg: Auf der Bundesstraße 275 zwischen Eckartsborn und Ortenberg kollidierte ein 52-jähriger Autofahrer aus Grebenhain am heutigen Freitagmorgen, gegen 06.30 Uhr mit einem Pony, welches vor seinem PKW plötzlich über die Fahrbahn lief. Das Tier war einem dort zurzeit gastierenden Zirkus auf unbekannte Weise ausgebüchst und überlebte den Unfall nicht. Am PKW entstand ein Schaden von etwa 3000 Euro. Der Fahrer blieb unverletzt.

*

Wohnmobil aufgebrochen

Ranstadt: Irgendwann in der Woche zwischen 10. Mai und 17. Mai verschaffte sich ein Unbekannter gewaltsam Zutritt zu einem Holzschuppen und einem Wohnmobil auf einem Gartengelände Am Neuen Berg in Ober-Mockstadt. Nach bisherigen Erkenntnissen machte der Täter keine Beute. Um Hinweise in diesem Fall bittet die Polizei in Büdingen, Tel. 06043-9648-0.

Sylvia Frech, Pressesprecherin

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Wetterau
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Grüner Weg 3
61169 Friedberg
Telefon: 06031-601 150
Fax: 06031-601 151

E-Mail: poea-fb.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei

Original-Content von: Polizei Wetterau-Friedberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Wetterau-Friedberg

Das könnte Sie auch interessieren: