Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Hessisches Bereitschaftspolizeipräsidium

22.12.2019 – 00:08

Hessisches Bereitschaftspolizeipräsidium

POL-HBPP: Tankmotorschiff hatte leichte Grundberührung im Bereich der Krausaue

Wasserschutzpolizei Rüdesheim (ots)

Das mit Propylen beladene Tankmotorschiff berührte am Samstag, 21.12.2019, gegen 17:30 Uhr auf seiner Talfahrt auf dem Rhein leicht die dort bekannte und rechtsrheinisch ausgetonnte Untiefe mit dem Namen "Krausaue". Der 34-jährige Schiffsführer wertete sein Radarbild offenbar fehlerhaft ab, konnte jedoch Schlimmeres verhindern. Die Wasserschutzpolizei Rüdesheim konnte weder eine äußere Beschädigung, noch einen Wassereintritt feststellen. Die Besatzung war unverletzt. Da die Sicherheit der Ladung und des aus Duisburg stammenden Schiffes vorhanden war, konnte nach Rücksprache mit dem zuständigen Wasser- und Schifffahrtsamtes das zuvor ausgesprochene Weiterfahrverbot aufgehoben werden.

Rückfragen bitte an:

Hessisches Bereitschaftspolizeipräsidium
Wiesbadener Straße 99
55252 Mainz-Kastel
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 06134 - 602 6520 bis 6521
Fax: 06134/602-6529
https://www.polizei.hessen.de/Dienststellen/Hessisches-Bereitschaftsp
olizeipraesidium

Original-Content von: Hessisches Bereitschaftspolizeipräsidium, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Hessisches Bereitschaftspolizeipräsidium
Weitere Meldungen: Hessisches Bereitschaftspolizeipräsidium