Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: 2 Brandereignisse am frühen Abend

Mönchengladbach, 03.06.19, 16:30 Uhr, Grunewaldstraße und 17:15 Uhr, Abteistraße (ots) - Gegen 16:30 wurde ...

FW-EN: Verkehrsunfall zwischen 2 PKW. Eine Person musste patientenorientiert aus dem Auto befreit werden.

Gevelsberg (ots) - Am 30.06. um 16:08 Uhr wurden die hauptamtlichen Kräfte der Feuerwehr Gevelsberg zu einem ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach

21.05.2019 – 11:45

Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach

POL-OF: Pressebericht des Polizeipräsidiums Südosthessen von Dienstag, 21. Mai 2019

Offenbach (ots)

Bereich Offenbach

Kein Beitrag

Bereich Main-Kinzig

1. Überfall auf Tankstelle - Hanau (as) Am Montagabend wurde die Tankstelle in der Westerburgstraße in Hanau überfallen. Gegen 20.30 Uhr betrat ein etwa 1,58 Meter großer und circa 20 Jahre alter Mann den Verkaufsraum der Tankstelle und bedrohte den Angestellten mit einer Schusswaffe. Mit ausländischem Akzent forderte der Täter die Herausgabe von Bargeld, die der Angestellte dem schlanken Mann übergab. Anschließend flüchtete der Unbekannte über die Westerburgstraße zu Fuß in Richtung Kinzigheimer Weg. Der Räuber trug eine schwarze Hose, einen grauen Kapuzenpullover und eine schwarze Schirmmütze. Hinweise auf den Räuber nimmt die Kripo in Hanau unter 06181 100-123 entgegen.

2. Nur 15 Minuten geparkt - Zeugen gesucht! - Nidderau/Windecken

(fg) Gerade mal 15 Minuten hatte eine Toyota-Besitzerin am Montagvormittag auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in der Straße "Am Pfarrgarten" geparkt. Als sie gegen 11.25 Uhr zu ihrem grauen Avensis auf dem ACTION-Parkplatz zurückkehrte, war die vordere Stoßstange rechtsseitig beschädigt und zerkratzt. Der Verursacher scherte sich allerdings nicht um den Schaden von etwa 600 Euro und machte sich davon. Die Polizei bittet um Hinweise an die Wache in Hanau unter der Rufnummer 06181 9010-0.

Offenbach, 21.05.2019, Pressestelle, Andrea Ackermann

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südosthessen
Geleitsstraße 124, 63067 Offenbach
Pressestelle

Telefon: 069 / 8098 - 1210
Fax: 069 / 8098 - 1207
Rudi Neu (neu) - 1212 oder 0173 591 8868
Andrea Ackermann (aa) - 1214 oder 0173 / 301 7834
Michael Malkmus (mm) - 1213 oder 0173 / 301 7743
Felix Geis (fg) - 1211 oder 0162 / 201 3806
Alexander Schlüter (as) - 1218 oder 0162 / 201 3290
E-Mail: pressestelle.ppsoh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach