Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Gießen

08.08.2019 – 14:26

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Gießen

POL-GI: Pressemeldungen vom 08.08.2019: Gullideckel entfernt+++Diebstähle+++Einbruch in Friseurgeschäft+++Pedelec-Fahrer nach Unfall schwerverletzt

Gießen (ots)

Grünberg: Außenspiegel beschädigt

Ein Unbekannter beschädigte am Mittwoch (07. August) den Außenspiegel eines im Galgenbergsweg (Klein-Eichen) geparkten Ford. Der schwarze C-Max stand dort zwischen 00.30 und 08.30 Uhr. Die Polizei schätzt den Schaden auf über 150 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation in Grünberg unter der Telefonnummer 06401 - 91430.

Gießen: Kunststoffgitter gestohlen

Bereits in der vergangenen Woche stahlen Langfinger in der Hauffstraße in Klein-Linden die Kunststoffgitter eines geparkten Audi. Der schwarze A6 stand dort in Höhe des Friedhofsweges zwischen 19.00 Uhr am Donnerstag (01. August) und 12.00 Uhr am Freitag (02. August). Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter 0641/7006-3555.

Gießen: Gullideckel herausgehoben

Unbekannte hoben in der Nacht zu Donnerstag (08. August) einen Gullideckel in der Frankfurter Straße heraus. Gegen 00.50 Uhr (Donnerstag) fuhr ein 48-jähriger Fahrer aus Gießen mit seinem Auto über den auf der Straße liegenden Gullideckel. Dabei kam es zum Schaden an seinem Citroen in Höhe von etwa 750 Euro. Wer hat eine Person oder mehrere Personen gesehen, die den Deckel herausgehoben haben? Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter 0641/7006-3555.

Gießen: Parksensoren entwendet

Zwei von drei Parksensoren entwendete ein Unbekannter von einem in der Dammstraße geparkten BMW. Der Unbekannte riss zwischen 19.00 Uhr am Dienstag (06. August) und 13.15 Uhr am Mittwoch die Verkleidung der Sensoren von dem schwarzen 1er ab und durchtrennte zwei Sensorenkabel. Der Schaden wird auf 500 Euro geschätzt.

Gießen: Einbruch in Friseurgeschäft

Aus einem Friseurgeschäft in der Straße "Neustadt" fehlt nach einem Einbruch Bargeld in unbekannter Höhe. Einbrecher hebelten zwischen 22.00 Uhr am Dienstag (06. August) und 09.00 Uhr am Mittwoch (07. August) ein Fenster auf und stiegen in das Geschäft. Sie durchwühlten mehrere Schubladen und flüchteten mit dem Diebesgut. Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Gießen unter der Rufnummer 0641 - 7006 2555.

Unfälle:

Gießen: Nach Unfall auf der Seite liegengeblieben

In der Marburger Straße touchierte heute Morgen (08. August) gegen 06.35 Uhr ein 83-jähriger Mann mit seinem VW Lupo eine erhöhte Fahrbahnbegrenzung. Dabei prallte er gegen ein Verkehrsschild, schleuderte auf die linke Fahrzeugseite und blieb so auf der Seite liegen. Der Senior erlitt leichte Verletzungen und wurde vor Ort von Rettungskräfte erstversorgt. Der Schaden wird auf fast 2000 Euro geschätzt. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter 0641/7006-3755.

Pohlheim: E-Bike-Fahrer nach Unfall schwerverletzt

Ein 66-jähriger Pedelec-Fahrer aus Gießen war Mittwochabend auf einem Waldweg von Gießen nach Pohlheim unterwegs. Als er gegen 18.50 Uhr die Landstraße 3132 überquerren wollte, stieß er mit einem von Gießen nach Pohlheim fahrenden Opel eines 25-jährigen Pohlheimers zusammen. Rettungskräfte brachten den Schwerverletzten - aber nicht lebensgefährlich - in ein Krankenhaus. Der Schaden wird an beiden Fahrzeugen auf über 7000 Euro geschätzt. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter 0641/7006-3555.

Sabine Richter

Pressesprecherin

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferniestraße 8
35394 Gießen
Telefon: 0641-7006 2040
Fax: 0641-7006 2048

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei
Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

E-Mail: pressestelle.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Gießen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Gießen