Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Gießen

23.05.2019 – 15:35

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Gießen

POL-GI: Pressemeldung vom 23.05.2019: Gießen: "Fahrradcodieraktion" voller Erfolg - Über 80 Räder codiert

POL-GI: Pressemeldung vom 23.05.2019:



Gießen: "Fahrradcodieraktion" voller Erfolg - Über 80 Räder codiert
  • Bild-Infos
  • Download

Gießen (ots)

Auch den zweiten Termin zur Fahrradcodierung nahm die Bevölkerung aus Mittelhessen gerne an. Besitzer aus dem Gießener Landkreis, aus dem Landkreis Marburg-Biedenkopf und sogar aus Dillenburg-Eschenburg reisten zum Termin am letzten Samstag, 18.05.2019, bei der Polizeistation Gießen-Süd an, um ihre Fahrräder vor Langfingern zu schützen. Im Zeitraum von acht Stunden codierten zwei Polizeibeamte insgesamt 87 Fahrräder, darunter auch Kinderräder, E-Bikes sowie Designer-Fahrräder. Der Gesamt-Neuwert liegt bei etwa 135.000 Euro, der Kaufpreis war zwischen 150 sowie 6.100 Euro.

Fahrradbesitzer sollten ihr Fahrrad auf jeden Fall codieren lassen. Der selbsterklärende F.E.I.N.-Code, der nachträglich in den Rahmen eingraviert wird oder bereits von manchen Fahrradhändlern beim Bestellen oder Kauf des Rades angebracht werden kann, liefert der Polizei bei der Kontrolle einen direkten Hinweis, ob das Fahrrad zu seinem Fahrer gehört oder ob sich ein Diebstahlsverdacht ergibt. In wenigen Minuten können die Eigentumsverhältnisse geklärt werden. Die Polizei in Mittelhessen weist auf solche "Codieraktionen" und Möglichkeiten hin.

Die Polizei wird in diesem Jahr noch weitere Termine anbieten und rechtzeitig veröffentlichen.

Hinweise dazu sind auf der Internetseite (https://www.polizei.hessen.de/dienststellen/polizeipraesidium-mittelhessen), auf Twitter (https://twitter.com/polizei_mh) und auf Facebook (https://facebook.com/mittelhessenpolizei) zu finden.

Bilder der Codieraktion vom letzten Wochenende in Gießen sind beigefügt!

Jörg Reinemer Pressesprecher

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferniestraße 8
35394 Gießen
Telefon: 0641-7006 2040
Fax: 0641-7006 2048

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei
Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

E-Mail: pressestelle.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Gießen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Gießen