Das könnte Sie auch interessieren:

KFV-CW: Großbrand auf landwirtschaftlichem Anwesen in Ebhausen-Wenden. Keine verletzten Personen. Sachschaden rund 250.000 Euro

Ebhausen (Kreis Calw) (ots) - Auf einem landwirtschaftlichen Anwesen im Ebhauser Ortsteil Wenden im Weiherweg ...

FW-GE: Brand einer Dachterrasse in Ückendorf

Gelsenkirchen (ots) - Am frühen Nachmittag wurde die Feuerwehr Gelsenkirchen zu einer starken Rauchentwicklung ...

FW-EN: Verkehrsunfall zwischen 2 PKW. Eine Person musste patientenorientiert aus dem Auto befreit werden.

Gevelsberg (ots) - Am 30.06. um 16:08 Uhr wurden die hauptamtlichen Kräfte der Feuerwehr Gevelsberg zu einem ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Gießen

11.04.2019 – 11:32

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Gießen

POL-GI: Pressemeldung vom 11.04.2019: Grünberg: Schwerer Unfall auf B 49

Gießen (ots)

Sehr schwer verletzt wurde ein 84 - Jähriger am Donnerstagmorgen bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 49 bei Grünberg. Die Unfallstelle musste bis 11.15 Uhr voll gesperrt werden.

Der 86 - Jährige aus Grünberg wollte gegen 08.30 Uhr mit seinem Krankenfahrstuhl die Bundesstraße 49 in Höhe der Landesstraße 3166, die in Richtung Weickartshain führt, überqueren. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit dem PKW einer 57 - Jährigen aus Schwalmtal. Die 57 - Jährige war in Richtung Mücke unterwegs. Dabei wurde der 84 - Jährige aus seinem "Kabinenroller" geschleudert und sehr schwer verletzt. Er wurde in ein Krankenhaus nach Gießen gebracht. Eine Mitfahrerin der 57 - Jährigen wurde leicht verletzt.

Zur Unfallaufnahme wurde unterstützend ein Sachverständiger eingeschaltet. Der Schaden liegt bei mehreren Tausend Euro.

Hinweise bitte an die Polizeistation in Grünberg unter der Telefonnummer 06401 - 91430.

Jörg Reinemer Pressesprecher

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferniestraße 8
35394 Gießen
Telefon: 0641-7006 2040
Fax: 0641-7006 2048

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei
Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

E-Mail: pressestelle.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Gießen, übermittelt durch news aktuell