Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

POL-WHV: Verkehrsunfall in Schortens - beide beteiligten Fahrzeugführer wurden verletzt

Wilhelmshaven (ots) - schortens. Am Dienstagvormittag, 05.03.2019, kam es auf dem Oldenburger Damm zu einem ...

13.03.2019 – 15:58

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Gießen

POL-GI: Pressemeldungen vom 13.03.2019: Blitzeinbruch in Tankstelle+++Körperverletzung in der Gießener Innenstadt+++Unfallflucht

Gießen (ots)

Hungen: Autoschlüssel in der Umkleidekabine gestohlen

Ein bislang unbekannter Täter stahl zwischen 19.30 und 23.30 Uhr am Montagabend einen Autoschlüssel in der Umkleidekabine einer Turnhalle in der Schwimmbadstraße. Anschließend öffnete er mit dem Schlüssel einen auf dem Parkplatz geparkten grauen Opel und durchwühlte diesen. Verwertbares Diebesgut konnte der Unbekannte offenbar nicht finden. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter 0641/7006-3555.

Gießen: 39-Jähriger fällt in der Gießener Innenstadt auf

Ein 26-jähriger Angestellter eines Fachgeschäfts am Kreuzplatz verteilte Dienstagmittag gegen 12.20 Uhr Werbegeschenke. Aus bisher unbekannten Gründen schlug ein 39-jähriger Gießener dem Angestellten gegen den Kopf und verletzte ihn leicht. Kurze Zeit später geriet der Gießener mit bislang unbekannten Personen in der Bahnhofstraße in Streit, der sich zu einer handfesten Schlägerei entwickelte. Die Polizei sucht nun nach Zeugen. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter 0641/7006-3755.

Pohlheim: Blitzeinbruch in Tankstelle

Ein unbekannter Täter brach am Dienstagabend in eine Tankstelle im Grenzweg ein. Er warf gegen 21.40 Uhr mit einem Pflasterschein die Eingangsscheibe ein. Anschließend stieg er in den Verkaufsraum und ließ Tabakwaren in unbekannter Höhe mitgehen. Zeugen beobachten in diesem Zusammenhang eine zweite Person, die offenbar "Schmiere" stand. Anschließend flüchteten die beiden. Beschreibung des Hauptverdächtigen: Der etwa 18-jährige junge Mann trug ein dunkles Kapuzenshirt mit heller Aufschrift "CNTMF", eine dunkle Hose, Turnschuhe mit heller Sohle und dunkle Handschuhe. Seinen Kopf hatte er mit einer Basecap sowie Kapuze und einem zweifarbigen Tuch bedeckt. Er führte einen dunklen Rucksack oder Umhängebeutel mit sich. Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Gießen unter der Rufnummer 0641 - 7006 2555.

Unfallflucht:

Gießen: Nach Unfall geflüchtet

Ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer beschädigte zwischen 13.00 Uhr am Samstag und 12.00 Uhr am Sonntag einen in der Straße "Am Urnenfeld" geparkten blauen Golf. Anschließend flüchtete er, ohne seinen rechtlichen Pflichten nachzukommen. Die Polizei schätzt den Schaden auf über 3000 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter 0641/7006-3755.

Sabine Richter

Pressesprecherin

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferniestraße 8
35394 Gießen
Telefon: 0641-7006 2040
Fax: 0641-7006 2048

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei
Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

E-Mail: pressestelle.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Gießen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Gießen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung